Auch vom Weihnachtsmarkt des BFC Dynamo stammen viele Spenden für die Kinder der Arche, die in Säcken und Kisten den Weg ans Ziel fanden. Bei der Übergabe strahlen Gismo (l.) von der Fraktion H und David Keilmeter.
Auch vom Weihnachtsmarkt des BFC Dynamo stammen viele Spenden für die Kinder der Arche, die in Säcken und Kisten den Weg ans Ziel fanden. Bei der Übergabe strahlen Gismo (l.) von der Fraktion H und David Keilmeter. Foto: Skrzipek

In diesen Tagen strahlen viele Kinderaugen ganz hell. Weihnachten steht vor der Tür und manchmal kommt der Weihnachtsmann auch etwas früher. Wie bei der Weihnachtsfeier der Arche. Nach zwei Pandemie-Jahren ohne Geschenke-Party steigt endlich wieder eine und die ist bestens ausgerüstet durch den Einsatz des BFC Dynamo und seiner Fans.

Torwart-Trainer Marco Sejna (l.) mit Teammanager Jörn Lenz und dessen Frau Sabrina.
Patrick Skrzipek
Torwart-Trainer Marco Sejna (l.) mit Teammanager Jörn Lenz und dessen Frau Sabrina.

Die Fraktion H organisierte wieder die Spendenaktion und wie in den Jahren zuvor kam auch dieses Mal ein bisschen mehr zusammen. Bei der Übergabe türmten sich die Kartons und Säcke mit Spielzeug, Süßigkeiten und Anziehsachen, vermittelten reichlich Vorfreude auf das Fest. Denn bei so vielen Geschenken strahlen noch mehr Kinderaugen.

Fehlt den Dynamos nur noch der perfekte Sonnabend. Ab 13 Uhr geht es im Sportforum gegen Lichtenberg.

Lesen Sie hier mehr über den BFC Dynamo >>