BFC-Boss Peter Meyer (l.) und Dynamo-Trainer Christian Benbennek stecken die Köpfe zusammen, hoffen auf die Lizenz im Falle eines Drittliga-Aufstiegs.
BFC-Boss Peter Meyer (l.) und Dynamo-Trainer Christian Benbennek stecken die Köpfe zusammen, hoffen auf die Lizenz im Falle eines Drittliga-Aufstiegs. Patrick Skrzipek

Mächtig Aufruhr in der so heilen Saison-Welt des BFC Dynamo. Der KURIER-Bericht über die Lizenzerteilung mit der geforderten Bürgschaft in Höhe von 900.000 Euro schlägt hohe Wellen und löst spontane Hilfsaktionen aus.

Mit ersten Spenden und noch mehr Mitgliedsanträgen folgen die Fans dem Aufruf von Wirtschaftsratsboss Peter Meyer. „Wir alle müssen da jetzt ran, um das zu stemmen. Jeder Zehner hilft“, hatte er an die Dynamo-Familie appelliert.

BFC Dynamo: Ohne Bürgschaft kein Drittliga-Aufstieg

Diese reagiert sofort. Schließlich kann jede neue Mitgliedschaft, jeder neue Sponsorenvertrag und natürlich jede Spende bei der Bürgschaft gegengerechnet werden. Bis zum 1. Juni, 17 Uhr, muss die Kohle beisammen sein. Sonst gibt es keine Spielgenehmigung.

Natürlich auch Gift für die Mannschaft. Dass sie am Sonntag (13 Uhr) bei der heimstarken VSG Altglienicke die gefühlt längst erreichte Meisterschaft doch noch verspielt, glaubt dank drei Punkten Vorsprung vor Jena sowie dem um 13 Treffer besseren Torverhältnis niemand beim BFC. Aber natürlich nagt das finanzielle Problem trotzdem am Selbstbewusstsein. Könnte doch das liebe Geld die Leistung eines ganzen Jahres zunichtemachen.

Erfüllt der BFC die Lizenz-Auflage vor der Relegation?

Damit das nicht passiert, bewegen die Dynamos alle Hebel, damit die Lizenz-Auflage so schnell wie möglich erfüllt ist. Am besten noch vor dem Start der Relegation um die Dritte Liga gegen Nordmeister VfB Oldenburg.

Pikant: Bereits am 28. Mai steigt das Hinspiel und Heimspiel für den BFC um den Drittliga-Aufstieg gegen den VfB. Das Rückspiel findet am 4. Juni statt. Sollte der BFC bis zum 1. Juni das Geld nicht zusammenbekommen, wäre Oldenburg praktisch kampflos aufgestiegen.

Ein Horror-Szenario, dass die Dynamo-Familie unbedingt vermeiden will.

Spenden-Daten des BFC Dynamo:

PayPal: shop@bfc.com

Konto: DE96 1009 0000 5139 8760 18

Lesen Sie hier mehr über den BFC Dynamo >>