BFC-Trainer Heiner Backhaus auf dem Weihnachtsmarkt im Sportforum beim Gespräch mit einem Fan.
BFC-Trainer Heiner Backhaus auf dem Weihnachtsmarkt im Sportforum beim Gespräch mit einem Fan. Patrick Skrzipek

Ihr Kickerlein kommet, so kommet doch all. Großer vereinsinterner Weihnachtmarkt beim BFC Dynamo. Der erste seiner Art. Und bestimmt nicht der letzte! Ein großes Spektakel am Vereinsheim auf dem Gelände des Sportforums. Ein Spaß für Jung und Alt. Den sich die Regionalligaprofis und Trainer Heiner Backhaus natürlich nicht entgehen ließen.

Alles im Zeichen des Nachwuchses. Von 11.30 Uhr bis 15.30 Uhr herrschte ein Riesenandrang. Am Fanartikelstand gingen mehr Klamotten, Trikots und sonstige BFC-Utensilien über die Ladentheke als noch am Vortag beim Spiel gegen die VS Altglienicke (2:1).  Die Nachwuchsabteilungen boten auch allerhand Ausrüstungsgegenstände an diversen Ständen feil. 

Teddy, das Maskottchen der Jugendabteilung, gab sich die Ehre. In Begleitung des Weihnachtsmannes, der auf so einem Markt in der Adventszeit nicht fehlen durfte. Auch wenn seine klassische knallrote Berufskleidung farblich eher in anderen Teilen der Stadt zu Hause ist.

Der Weihnachtsmarkt des BFC im Sportforum lockte viele Dynamo-Fans am Sonntag an.
Der Weihnachtsmarkt des BFC im Sportforum lockte viele Dynamo-Fans am Sonntag an. Patrick Skrzipek

Dafür kam aber der Glühwein in klassischem Weinrot daher. Wie es sich halt gehört! Süßer der Glühwein nie schmecket ...  Zudem war er ebenso wie der Grünkohl mit Knacker oder Pilzpfanne in einem Preissegment angesiedelt, das im Gegensatz zu den klassischen Weihnachtmärkten der Stadt für jedermann erschwinglich war. Essen und Trinken hält eben die weinrot-weiße Seele zusammen. 

Lesen Sie auch: Diabetes-Katzen im Tierheim Berlin: Wer beschert Lilly, Igor und Willibert ein echtes Weihnachts-Wunder?>>

Hier wurde der Fan fündig:  Zahlreiche Trikots und andere Ausrüstungsgegenstände gingen über den Ladentisch.
Hier wurde der Fan fündig:  Zahlreiche Trikots und andere Ausrüstungsgegenstände gingen über den Ladentisch. Patrick Skrzipek

Der BFC Dynamo bedankte sich auf seiner Homepage bei der Senatsverwaltung für Inneres und Sport, die die vereinsinterne Veranstaltung ermöglichte. Es kam ein ordentliches Sümmchen für die Jugendabteilung des Klubs zusammen. Und auch an andere Bedürftige wurde gedacht, reichlich Klamottenspenden eingesammelt, die noch diese Woche der Arche übergeben werden sollen.

„Ich bin vollkommen begeistert. Da hat sich jeder amüsiert und keiner wollte gehen“, meinte Malik Polte, der beim BFC seit geraumer Zeit für Veranstaltungen und Sponsoren verantwortlich ist. Für den Fan bot sich natürlich auch die Gelegenheit, mit den Spielern des Regionalligateams zu fachsimpeln. Wovon reichlich Gebrauch gemacht worden ist. Alles in allem schreit das nach einer Wiederholung im kommenden Jahr. 

Lesen Sie hier mehr über den BFC Dynamo >>