Alexander Siebeck möchte nach dreimonatiger Pause am Sonntag in Luckenwalde endlich wieder für den BFC Dynamo aufdribbeln.
Alexander Siebeck möchte nach dreimonatiger Pause am Sonntag in Luckenwalde endlich wieder für den BFC Dynamo aufdribbeln. Patrick Skrzipek

Reichlich Gedränge im Sportforum beim täglichen Übungsbetrieb der Dynamos. Denn auch Alexander Siebeck mischt wieder voll mit. Die Rückkehr des Mittelfeldspielers erfreut nicht nur BFC-Trainer Heiner Backhaus vor dem schweren Gang am Sonntag nach Luckenwalde (13 Uhr).

He is back for attack! Siebeck ist endlich wieder beschwerdefrei, hat seine hartnäckige Schambeinverletzung auskuriert. „Seitdem ich hier bin, hat er ja kein Training ohne Schmerzen absolvieren können und sich ständig gequält. Da kann natürlich wenig Freude aufkommen. Aber fitspritzen wollten wir ihn nicht. Das hilft nur kurzfristig. Deswegen haben wir ihn bewusst rausgenommen, wollten ihm eigentlich bis zur Winterpause alle Zeit der Welt lassen. Jetzt ist er früher da als gedacht“, so Backhaus. Und das halt ohne OP.

Backhaus freut sich auf Siebecks Dynamik

Die letzten zwei Wochen hat der 29-Jährige sein Trainingspensum Stück für Stück gesteigert, mischte seit Wochenbeginn im Mannschaftstraining wieder voll mit. Und Rückschläge blieben aus. Was bei so einer Blessur immer wieder passieren kann. „Das war wichtig. Jetzt kann Alex der Mannschaft wieder richtig helfen. Mit seiner Dynamik, seiner Intensität und seinen tiefen Läufen ist er enorm wertvoll für das Team“, so Backhaus. 

Die reinen Zahlen unterstreichen das. In 62 Pflichtspielen hat der gebürtige Leipziger 14 Tore erzielt und sieben Treffer aufgelegt. 

Gerade im von Backhaus gewünschten, arbeitsintensiven Pressingspiel wäre Siebeck, der im Sommer 2020 nach einem halbjährigen Gastspiel in Potsdam aus Babelsberg ins Sportforum gewechselt ist, ein enorm wichtiger Faktor für die Dynamos. Backhaus hat jetzt wieder mehr als eine Alternative in der Schaltzentrale zur Verfügung. Könnte Kellerkind Luckenwalde am Sonntag schon zu spüren bekommen. Falls Backhaus Siebeck erstmals seit Mitte September wieder von der Leine lässt. 

Lesen Sie hier mehr über den BFC Dynamo >>