Auf ins Poststadion! Faninvasion in Moabit. Beim BFC Dynamo ist man heiß auf den Ligagipfel. Foto: Patrick Skrzipek

Der Gipfel naht! Fünf Tage noch, dann steigt der Knaller der Regionalliga Nordost. Spitzenreiter BAK erwartet mit dem BFC Dynamo seinen engsten Verfolger. Nur zwei Zählerchen liegen die Hohenschönhauser hinter dem Rivalen zurück. Anpfiff im Poststadion ist am Freitag um 19 Uhr. Und schon jetzt steht fest: Es wird heiß! 

Ganz besonders in Hohenschönhausen kann man das Duell kaum erwarten. 500 Karten hatte der BAK zunächst rausgerückt. Die waren schon am letzten Wochenende beim Heimspiel gegen Fürstenwalde (5:2)  im Nu vergriffen. Doch auch der Nachschlag von 300 weiteren Tickets ging weg wie warme Semmeln. Fan-Invasion in Weinrot-Weiß nach Moabit! 

Inklusive Landespokalfinale 2021 hat Dynamo übrigens die letzten drei Kicks gegen den BAK in Serie gewonnen und dabei 7:2 Tore erzielt! Und daran soll sich nach dem Willen des zehnfachen DDR-Meisters auch nichts ändern. Alles werden sie reinhauen. Auf dem Rasen und auf den Rängen. 

Riecht danach, als ob die Jungs aus dem Poststadion vor einer Saisonrekordkulisse kicken könnten. Die Bestmarke von 2520 Besuchern stammt aus dem Spiel gegen Babelsberg zu Beginn dieses Monats. Logisch, dass sich kein BFC-Fan dieses Match entgehen lassen will. Denn wer weiß schon, ob Corona demnächst nicht wieder neue Einschränkungen mit sich bringen wird. 

>>> Lesen Sie mehr aus dem Sport