Und wieder klingelt es bei Gegner Ludwigsfelde: BFC-Ass Andres Pollasch triff per Kopf zum zwischenzeitlichen 3:0. Foto: Patrick Skrzipek

Fünfter Testspiel-Sieg in Serie! Der BFC Dynamo gewann bei Oberligist Ludwigsfelde 6:0 (3:0) und damit auch die Generalprobe für den Start in die neue Regionalliga-Saison am kommenden Sonnabend bei Lok Leipzig (16 Uhr).

Auffällig: Die Abteilung Attacke lässt es weiter richtig krachen (insgesamt 34 Tore in sechs Test-Partien) und ist dabei auch noch sehr flexibel. Beim 1:0 (3.) und 3:0 (23.) treffen Christian Beck und Andreas Pollasch (23.) mit dem Kopf nach Ecken.

Doppelpack von Christian Beck

Marcel Stutter ist beim 2:0 (14.) gedankenschnell und staubt ab. Zum 4:0 (48.) netzt Beck nach einem Kopfball-Zuspiel von Sturmpartner Matthias Steinborn ein. Beim 5:0 schließt  Darryl Geurts einen Konter erfolgreich ab (58.), Joker Pelle Hoppe besorgt dann den Endstand (85.).

Trainer Christian Benbennek: „Vieles von dem, was wir zuletzt geübt haben, hat schon richtig gut geklappt. Aber es gibt trotzdem einiges zu tun. Für Fehler, die diesmal folgenlos blieben, werden wir von Lok bestraft.“