Der BFC Dynamo ist zurück im Training: Da schaut sogar die Sonne mal kurz vorbei ... Foto: Patrick Skrzipek

Endlich! Regionalligist BFC Dynamo ist nach der in Corona-Quarantäne zurück auf dem Trainingsplatz, Coach Christian Benbennek konnte seine Jungs erstmals seit drei Wochen wieder um sich versammeln. Zum Eingewöhnen gab's nach der Erwärmung mit Lauf und Dehnübungen kleinere Einheiten mit und ohne Ball sowie ein lockeres Spielchen. Mehr nicht. Klaro, nach der langen Pause kann Benbennek nicht gleich Vollgas gehen lassen.     

Die Freude über das Wiedersehen trübte aber eine traurige Nachricht: Ein treues Dynamo-Herz hat aufgehört zu schlagen. Am Sonntag verstarb Detlef Mende, viele Jahre zuverlässiger Zeugwart und Betreuer der ersten Mannschaft, mit 84 Jahren. „Detta“, wie er von allen nur genannt wurde, war fast bis zuletzt für seinen BFC in der Spur, half beispielweise noch bis 2016 bei der damaligen U23 aus.