Da jubelt Valter Chrintz. Der Schwede spielt in der Europa League gegen seinen Ex-Klub Kristianstad. Foto: City-Press

Wiedersehen macht Freude! Der schwedische Füchse-Neuzugang  (20) trifft in der Gruppenphase der European League auf seinen Ex-Klub IFK Kristianstad.

Das ergab die Auslosung des europäischen Handball-Pokals. Außerdenm treffen die Füchse in Grupee B auf USAM Nimes Gard (Frankreich), Sporting CP (Portugal), C.S. Dinamo Bucuresti (Rumänien), Tatran Prestov (Slowakei).

Füchse-Manager Bob Hanning: „Eine hoch attraktive Gruppe. In normalen Zeiten auch schöne Reiseziele. Das Erreichen des Achtelfinals bleibt die Zielsetzung.“