Bittet zum Trainingsauftakt: Der neue Füchse-Coach Jaron Siewert. DPA/Wolfgang Kumm

An diesem Freitag geht's los für die Füchse. Jaron Siewert, der neue Coach, bittet zum ersten Training für die neue Saison. Er ist 26, der jüngste Trainer der Liga. „Nagelsmann 2.0“? Der Vergleich mit dem Fußballtrainer stört ihn nicht:„Persönlich kenne ich ihn nicht, sportlich hat er aber vieles erreicht. Handball ist allerdings ein eigener Sport, und ich möchte meine eigenen Fußabdrücke hinterlassen.“

Dass Mannschaftskapitän Hans Lindberg 13 Jahre älter ist als er, hält Siewert für Nebensache: „Im Profisport wollen alle erfolgreich sein und sich verbessern. Wenn man als Trainer dafür den richtigen Weg aufzeigen kann, spielt das Alter – egal auf welcher Seite – keine Rolle.“ Siewert will sich nicht durch das Geburtsjahr definieren, sondern durch Leistung. Zumal Sportvorstand Stefan Kretzschmar sagt: „Innerhalb von einer halben Stunde hast du überhaupt nicht mehr im Kopf, dass der Junge erst 26 Jahre alt ist.“