Diesen Dessert-Traum müssen Sie probieren. Foto: Berliner KURIER/ Dajana Rubert

Vor Ostern, zu Ostern, nach Ostern: Dieses Dessert haut Sie um, egal für welchen Anlass Sie es zubereiten. Der Traum aus wolkenweichem Sahne-Quark mit einem köstlichen Schokospiegel und feinstem Krokant-Topping ist einfach unwiderstehlich. Wetten?! Dabei brauchen Sie keine 10 Minuten für die Zubereitung. Der KURIER erklärt, wie Sie den Blitz-Nachtisch in die Gläschen zaubern.

Zutaten für das 10-Minuten-Dessert

  • 500 Gramm Quark
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 100 Gramm Zucker
  • 100 Gramm Schokolade
  • 250 ml Cremefine zum Aufschlagen
  • 3 EL Krokant
Sahnequark, Schokolade, Krokant - dieses Dessert lässt die Herzen alles Schleckermäuler höher schlagen. Foto: Berliner KURIER/ Dajana Rubert

Noch mehr Rezepte:

Und so wird das 10-Minuten-Dessert gemacht:

1.       Schlagen Sie 160 ml der Schlagsahne steif.

2.       Quark, Vanillezucker und Zucker gut verrühren.

3.       Schlagsahne unter die Quarkmischung heben. Mit einem Löffel, nicht mit dem Mixer.

4.       Die Schokolade in Stücke brechen und in einer Tasse in der Mikrowelle schmelzen. Bei 600 Watt ca. 90 Sekunden erwärmen. Umrühren und gegebenenfalls noch einmal erwärmen, bis sie ganz flüssig ist.

5.       Restliche Sahne unter die Schokolade rühren.

6.       Abwechselnd Quark und Schokolade in Dessert-Gläser schichten

7.       Mit Krokant toppen.

8.       Vor dem Servieren für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Wir wünschen guten Appetit!