Wer schnell abnehmen möchte, muss vor allem Kalorien einsparen.
Wer schnell abnehmen möchte, muss vor allem Kalorien einsparen. imago/Zoonar

Gründe, warum Menschen schnell abnehmen wollen, gibt es viele. Bei einigen ist der Schalter im Kopf umgelegt worden – ihnen ist plötzlich bewusst, welche gesundheitlichen Risiken mit ihrem Übergewicht einhergehen. Einige Menschen möchten schnell abnehmen, um ihr Selbstwertgefühl und ihr Körperbild zu verbessern. Und wieder andere freuen sich so sehr auf einen Urlaub, eine Hochzeit oder ein anderes wichtiges Ereignis, dass die Kilos einfach zügig purzeln sollen. Hier kommen die 10 Top-Tipps, mit denen Sie schnell 10 Kilo abnehmen.

Lesen Sie auch: Für jede Diät: Die 7 besten Sorten Obst zum Abnehmen >>

#1: Kalorienzufuhr reduzieren: Wer schnell viel abnehmen will, kommt ums Kalorienzählen nicht herum. Eine effektive Möglichkeit, Gewicht zu verlieren, ist es, weniger Kalorien zu essen, als man verbraucht. Ein Kaloriendefizit von etwa 500 bis 1000 Kalorien pro Tag kann dazu beitragen, etwa ein Kilo pro Woche zu verlieren. Eine App kann beim Kalorienzählen helfen.

Lesen Sie auch: Blitz-Diät: In 3 Monaten zur Bikini-Figur – mit diesen 6 Tipps >>

Schnell abnehmen – mit den richtigen Getränken

#2: Zuckerhaltige Getränke vermeiden: Zuckerhaltige Getränke wie Limonade und gesüßte Tees können eine Menge leere Kalorien enthalten. Stattdessen sollte man Wasser, ungesüßten Tee oder Kaffee trinken.

Lesen Sie auch: Acht Schritte: So retten Sie kaputten Rasen in Ihrem Garten >>

#3: Viel Wasser trinken: Wasser kann helfen, den Körper zu entgiften, den Stoffwechsel zu erhöhen und das Hungergefühl zu reduzieren. Trinken Sie mindestens 2 bis 3 Liter Wasser pro Tag.

#4: Weniger Alkohol: Alkohol enthält viele leere Kalorien und kann den Stoffwechsel verlangsamen. Es ist am besten, Alkohol zu vermeiden oder nur gelegentlich und in Maßen zu trinken.

Lesen Sie auch: Zimt gegen Diabetes? Grüner Tee gegen Alzheimer? Was ist dran an Naturheil-Mythen? >>

Schnell abnehmen – mit den richtigen Lebensmitteln

#5: Proteinreich essen: Eine proteinreiche Ernährung kann helfen, das Verlangen nach Snacks zu reduzieren und den Stoffwechsel zu erhöhen. Nahrungsmittel wie Hähnchen, Fisch, Eier und Bohnen sind eine gute Quelle für Protein.

#6: Verarbeitete Lebensmittel vermeiden: Verarbeitete Lebensmittel sind oft reich an Zucker, Fett und Kalorien, aber arm an Nährstoffen. Es ist am besten, frische Lebensmittel zu essen, wie Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und mageres Fleisch. Wer selber kocht, weißt genau, was drin ist.

Lesen Sie auch: Lebensretter! Diese Diäten senken das Risiko eines tödlichen Herzinfarkts >>

Wer schnell abnehmen möchte, kommt ums Selberkochen nicht herum.
Wer schnell abnehmen möchte, kommt ums Selberkochen nicht herum. imago/imagebroker

Schnell abnehmen – mit den richtigen Gewohnheiten

#7: Regelmäßige Bewegung: Regelmäßige Bewegung kann den Stoffwechsel ankurbeln und helfen, Kalorien zu verbrennen. Eine Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining kann dazu beitragen, Muskeln aufzubauen und Fett zu verbrennen.

#8: Spätes Essen vermeiden: Spätes Essen kann den Schlaf stören und den Stoffwechsel verlangsamen. Es ist am besten, einige Stunden vor dem Schlafengehen zu essen und sich an einen regelmäßigen Essensplan zu halten.

Lesen Sie auch: Abnehmen ohne Erfolg: DARUM scheitert jeder Diät-Versuch – und so ändern Sie es >>

#9: Ausreichend Schlaf: Ausreichender Schlaf ist wichtig für die Gesundheit und das Wohlbefinden. Schlafmangel kann den Stoffwechsel verlangsamen und den Appetit erhöhen. Deshalb wichtig beim schnellen Abnehmen: genügend Schlaf!

#10: Realistische Ziele setzen: Eine langsame und stetige Gewichtsabnahme ist am besten für die langfristige Gesundheit. Setzen Sie sich realistische Ziele und sein Sie geduldig, um nachhaltige Erfolge zu erzielen.