Eisbären-Torjäger Matt White schleppt den Pokal auf dem Rathaus-Balkon, Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey hat sichtlich Spaß daran. Foto: City-Press/Moritz Eden

Ehre, wem Ehre gebührt! Zwei Tage nach dem Titel-Triumph der Eisbären empfingen Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (44) und Innen- und Sportsenatorin Iris Spranger (60) mächtig stolz den nunmehr neunmaligen deutschen Meister im Roten Rathaus.

Kapitän Frank Hördler ist krank

Die Champions hatten natürlich den Meister-Pokal und viel gute Laune dabei, nur Frank Hördler nicht. Der Kapitän meldete sich nach all den Strapazen der letzten Wochen krank.

Ex-NHL-Star Frans Nielsen (949 Spiele) trägt sich wie seine Eisbären-Kollegen ins Goldene Buch der Stadt Berlin ein. Foto: City-Press/Moritz Eden

Nach herzlichen Gratulationen und reichlich Small Talk folgte der Eintrag ins Goldene Buch der Stadt, anschließend präsentierten Marcel Noebels, Matt White & Co. den Pott vom Rathaus-Balkon aus den unten sehnsüchtig wartenden Fans.

Franziska Giffey (l.) und Iris Spranger haben jetzt ihr persönliches EHC-Trikot, überreicht von Vize-Kapitän Kai Wissmann und Vice Chairman & Senior Advisor – so die jetzt offizielle Jobbeschreibung des langjährigen Geschäftsführers – Peter John Lee. Foto: City-Press/Moritz Eden

Die spielen am Sonnabend dann die Hauptrolle. Ab 13 Uhr steigt vor der MB-Arena die große Saisonabschlussfete der Eisbären.

Lesen Sie hier mehr über die Eisbären >>