EHC-Trainer Serge Aubin wird am Wochenende ganz genau hinschauen. Foto: Matthias Balk/dpa

Die Eisbären testen noch mal ihre Form, bevor es dann am 11. November bei MagentaSport Cup richtig zur Sache gehen soll. Am Freitag tritt das Team von Serge Aubin um 19.30 Uhr bei den Kassel Huskies an. Am Sonnabend geht es beim EC Bad Nauheim zur Sache (14.30) zur Sache, der ebenfalls in der DEL 2 beheimatet ist.

Aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation dürfen keine EHC-Fans ihr Team in Hessen unterstützen. Beide Spiele werden auf dem Livestream-Portal Sprade.TV (www.sprade.tv) übertragen und kosten jeweils 6,50 Euro.