EHC-Geschäftsführer Peter John Lee will endlich die neue Saison planen. Foto: City-Press

Es ist ein Hoffnungsschimmer für die Füchse, für Alba und die Eisbären: Die Chefs der Staatskanzleien geben grünes Licht, dass auch bei den Hallensportarten wieder Fans erlaubt sind. EHC-Boss Peter John Lee: „Jeder Schritt, dass wieder Zuschauer kommen dürfen, ist positiv.“

Dennoch trifft die letzte Entscheidung der Berliner Senat. Lee: „Da spielen auch immer die Infektionszahlen eine Rolle.“ Die Bären gehen davon aus, dass sie bis zum 29. September wissen, wie der Saisonstart am 13. November Stand jetzt aussehen könnte. „Dann können wir auch besser planen“, so Lee.