Eisbären-Stürmer Manuel Wiederer will erst den Meister-Titel verteidigen und dann im Herbst den San Jose Sharks zeigen, was er drauf hat. Foto: City-Press/Florian Pohl

Aktuell kämpfen die Eisbären um die Titelverteidigung und gegen Mannheim um den Final-Einzug. Aber schon ist klar, dass der Meister kommende Saison auf der ganz großen Bühne ist: Am 4. Oktober testen die Eisbären in der MB-Arena gegen die NHL-Stars der San Jose Sharks.

Fürs Team aus der besten Eishockey-Liga der Welt ist es die Generalprobe, am 7. und 8. Oktober eröffnen die Sharks mit zwei Partien in Prag gegen die Nashville Predators offiziell die NHL-Saison 2022/23. Nicht nur EHC-Boss Thomas Bothstede freut sich schon: „Es ist immer etwas Besonderes, gegen eine Mannschaft der NHL anzutreten.“

Sharks-Eigentümer ist Berliner

San Jose ist nicht nur besonders, sondern vor allem auch speziell. SAP-Gründer Hasso Plattner (78), seit 2010 Mehrheitseigentümer des Klubs, ist in Berlin geboren und wohnt in Potsdam. Kein anderes NHL-Team draftete mehr Deutsche: Neben Top-Stars wie Marcel Goc, Marco Sturm, Christian Ehrhoff oder Thomas Greiss zum Beispiel auch Eisbär Manuel Wiederer (2016) oder Ex-EHC-Talent Dominic Bielke (2009).

Sharks-Stürmer Timo Meier (der Schweizer hat eine deutsche Mutter): „Ich freue mich auf Berlin und viele bekannte Gesichter, denn seit der Jugend habe ich oft im Nationalteam gegen Deutschland gespielt. In Berlin war ich allerdings noch nie. Ich  habe aber schon viel über diese gewaltige Stadt gehört.“

Den bisher größten Erfolg fuhren die Sharks 2016 mit dem Erreichen des Stanley-Cup-Finales ein. Viermal erreichte das 1990 gegründete Team über 100 Punkte in der Hauptrunde. Aktuell verpassten die Kalifornier in der Pacific Division allerdings die Play-offs.

Tickets ab 9. Mai

Für die Eisbären ist es das dritte Treffen mit einem NHL-Star-Ensemble. 2008 unterlagen sie den Tampa Bay Lightning  1:4, gegen die Chicago Blackhawks gab es 2019 mit 1:3 eine weitere Niederlage.

Tickets und VIP-Pakete für das Spiel gegen die Sharks werden ab 9. Mai (10 Uhr) über die Eisbären-Tickethotline (030) 97 18 40 erhältlich sein. Dauerkarten-Besitzer und Sponsoren können sich ab 6. Mai über den Eisbären-Onlineshop und die Ticket-Hotline Karten sichern.

Lesen Sie hier mehr über die Eisbären >>