Das 2:2 gegen die Grizzlys Wolfsburg ist das erste DEL-Tor von Neu-Eisbär Yannick Veilleux, immerhin sichert es einen Punkt.  Foto: City-Press/Jan-Philipp Burmann

So nah dran am Heimsieg sind die Eisbären in dieser Saison noch nie, aber es reicht trotzdem nicht. 2:3 (1:2, 0:0, 1:0/0:1) nach Verlängerung und Videobeweis. Die Schiris entscheiden nach verschobenem EHC-Tor in der Overtime, dass der Puck reingegangen wäre. Nicht nur die momentan maximal erlaubten 6450 Zuschauer in der MB-Arena sind sauer.

Es ist wie verhext. Klar, mit den Grizzlys ist das DEL-Team der Stunde zu Gast. Aber trotzdem ist es komisch, dass die Eisbären bei der Neuauflage des Finals der Vorsaison vor den eigenen Fans irgendwie gehemmt sind. Sie spielen zu Anfang mit wenig Körper und Tempo, leisten sich vor allem aber viel zu viele Fehlpässen im Aufbau.

Ausgerechnet Thomas Reichel ...

Das bestraft Wolfsburg eiskalt mit dem 0:1 (6.). Thomas Reichel trifft (6.). Ausgerechnet. Der drei Jahre ältere Bruder von Meister-Eisbär Lukas (19, jetzt Chicago), der beim EHC nie richtig auch nur eine Kufe aufs Eis bekam...

Ist für die Eisbären noch nicht der Weckruf. Anthony Rech darf das 0:2 draufpacken (9.). Erst jetzt geht ein Ruck durchs Team von Trainer Serge Aubin.

Yannick Veilleux gleicht aus

Plötzlich ist Schwung da, werden die Körper eingesetzt, wird kombiniert. Prompt folgt der Lohn: Leo Pföderl verkürzt auf 1:2 (12.). Ein doppelt besonderes Tor. Weil es das erst zweite überhaupt im dritten EHC-Heimspiel ist und für die Grizzlys der erste Gegentreffer nach exakt 206 Minuten. Das sind mehr als drei Spiele am Stück!

Jetzt wollen die Bären mehr. Aber die Gäste zeigen, warum sie kaum was kassieren. Die Defensive behält auch bei Dauerdruck den Kopf oben. Wenn der EHC was durchbekommt, ist immer Dustin Strahlmeier da. Der Goalie erlebt gerade die Eiszeit seiner Karriere. Doch dann ist auch er machtlos. Yannick Veilleux gleicht aus – 2:2 (54.), dann folgt der Schock in der Overtime.

Am Sonntag geht’s nach Krefeld (16.30 Uhr). Hurra, ein Auswärtsspiel.