Achtung, Ohrwurm-Gefahr!

4 mal Phudys, 3 mal City: Die 50 besten Hits der DDR

Die Jury dieser Liste? Echte Stars wie Dieter „Maschine“ Birr (Phudys) oder Toni Krahl (City). KURIER stellt die Top 50 der besten DDR-Hits vor.

Teilen
Dieter „Maschine“ Birr von den Puhdys, eingeschlossen von den City-Musikern Fritz Puppel und Toni Krahl.
Dieter „Maschine“ Birr von den Puhdys, eingeschlossen von den City-Musikern Fritz Puppel und Toni Krahl.Ben Kriemann/POP-EYE/Imago

Vom klassischen Rocksong über Punk bis hin zu Liedermachern – die DDR bot die gesamte Bandbreite der Musik. Und das oft richtig erfolgreich und bis heute bekannt und beliebt. Kein Wunder, dass sich schon so manch einer versucht hat, die Top-Titel zusammenzustellen. So auch der Radiosender RadioEins im Juli 2019 mit den „100 Besten Ostsongs“. Die 10-Stunden-Show war ein riesiger Erfolg, die Hits kamen später als CD-Box raus.

Promi-Jury bestimmte Top-DDR-Hits

Das besonders war zweifelsohne die Jury, bestehend aus über 100 Frauen und Männern aus allen Bereichen. Deren persönliche Top 10-Listen bildete die Grundlage dieser Charts. Und natürlich waren darunter auch viele Musiker wie etwa André Herzberg (Pankow), Angelika Mann, Dieter „Maschine“ Birr (Puhdys), Dirk Zöllner, Gero „Stumpen“ Ivers (Knorkator), Inga Humpe & Tommi Eckart (2raumwohnung), Ritchie Barton (Silly), Tino Eisbrenner und Toni Krahl (City) – um nur einige zu nennen, die natürlich alles, nur nicht sich selbst wählten, dafür aber viel Expertise einbrachten. KURIER stellt die Top 50 der besten DDR-Hits vor.

Die 50 besten Hits der DDR

City: Am Fenster

Nina Hagen: Du hast den Farbfilm vergessen

Karussell: Als ich fortging

Sandow: Born In The GDR

Silly: Bataillon D'Amour

Pankow: Langeweile

Silly: Mont Klamott

Herbst in Peking: Bakschischrepublik

Silly: Verlorene Kinder

Karat: Der Blaue Planet

Holger Biege: Sagte mal ein Dichter

Karat: Über sieben Brücken musst du gehn

Feeling B: Artig

Horst Krüger-Band: Die Tagesreise

Puhdys: Geh zu ihr

Czesław Niemen: Jednego Serca

Puhdys: Wenn ein Mensch lebt

Puhdys: Alt wie ein Baum

City: Der King vom Prenzlauer Berg

The Electric Beat Crew: Here we come

Die Anderen: Freitagabend in Berlin

Manfred Krug: Wenn's draußen grün wird

Keimzeit: Kling Klang

Klaus Renft Combo: Wer Die Rose Ehrt

Die Skeptiker: Dada in Berlin

Pankow: Aufruhr in den Augen

Manfred Krug: Das war nur ein Moment

Regine Dobberschütz: Solo Sunny

Keimzeit: Irrenhaus

Rockhaus: I.L.D.

Uschi Brüning: Hochzeitsnacht

Omega: Gyöngyhaju Lany

Manfred Krug: Sonntag

City: Casablanca

Renft: Als ich wie ein Vogel war

Pankow: Rock'n'Roll im Stadtpark

Electra: Tritt ein in den Dom

Jessica: Ich beobachte Dich

Klaus Renft Combo: Gänselieschen

Manfred Krug: Du sagtest leider nur „Gut Nacht“

Panta Rhei: Nachts

Lift: Am Abend mancher Tage

Keks: Hasch mich, Mädchen

Die Zöllner: Käfer auf'm Blatt

Feeling B: Ich such die DDR

Stern Combo Meissen: Kampf um den Südpol

Gerhard Schöne: Spar deinen Wein nicht auf für morgen

Klaus Renft Combo: Apfeltraum

Feeling B: Tschaka