Zwischen Warschauer Straße und Alexanderplatz fahren von Freitagabend bis Montagmorgen keine S-Bahnen. Foto: Paul Zinken/dpa

Von Freitagabend um 22 Uhr bis Montagmorgen um 1.30 Uhr ist der S-Bahnverkehr zwischen Warschauer Straße und Alexanderplatz unterbrochen. Das teilt die S-Bahn Berlin mit. Betroffen sind die S-Bahnlinien S3, S5, S7 und S9. Es fahren Busse als Ersatz.

Auf der S3 besteht damit zusammenhängend kein Zugverkehr zwischen Ostkreuz und Warschauer Straße. Die Züge fahren zwischen Erkner und Ostkreuz sowie zwischen Alexanderplatz und Spandau. Im Zehn-Minutentakt fahren Bahnen zwischen Friedrichshagen und Ostkreuz. Ab Freitag um 22 Uhr bis Sonnabend um 5 Uhr ist außerdem zwischen Erkner und Rahnsdorf ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Auf der S5 besteht kein Zugverkehr zwischen Alexanderplatz und Westkreuz, auf der S9 fahren keine Bahnen zwischen Treptower Park und Warschauer Straße.