Eine S-Bahn fährt ein (Symbolbild).
Foto: imago/Ralph Peters

Wegen Bauarbeiten sind ab Freitagabend um 22 Uhr bis zum Montagmorgen um etwa 1.30 Uhr vier S-Bahnlinien in Berlin unterbrochen. Fahrgäste können aber auf andere S-Bahnlinien ausweichen, teilt die S-Bahn mit. Lediglich auf der S5 besteht ein Ersatzverkehr mit Bussen.

Folgende S-Bahnlinien sind betroffen:

  • S1: Es fahren keine Züge zwischen Nordbahnhof und Bornholmer Straße. Fahrgäste sollten die Züge der Linie S2 nutzen.
  • S25: Es fahren keine Züge zwischen Potsdamer Platz und Bornholmer Straße. Fahrgäste können zwischen Potsdamer Platz und Bornholmer Straße die Züge der Linie S2 mit Umstieg in Nordbahnhof nutzen.
  • S5: Es fahren keine Züge zwischen Strausberg Nord und Westkreuz. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist zwischen Strausberg Nord und Friedrichsfelde Ost eingerichtet. Zwischen Friedrichsfelde Ost und Westkreuz können Fahrgäste die Züge der Linie S7 und die Züge der verlängerten S75 nutzen.
  • S85: Es fahren keine Züge zwischen Greifswalder Straße und Pankow. Fahrgäste können zwischen Greifswalder Straße und Pankow die Züge der Linie S8 nutzen.

Lesen Sie auch: Bye-bye Ostbahnhof: Der letzte Fernbahnhof Ost-Berlins wird abgewickelt