Vanessa ist erst 23 Jahre alt und schon vom Tod bedroht. Privat

Sie ist erst 23 Jahre alt und schon mit dem Tod konfrontiert. Die Berlinerin Vanessa hat vor etwa einem Jahr die niederschmetternde Diagnose Krebs bekommen. Jetzt hat sie nur noch einen Wunsch.

Das furchtbare Schicksal der jungen Frau beschäftigt derzeit die Netzgemeinde. Dort wird zu Spenden für Vanessa aufgerufen.

Die junge Frau hat einen sogenannten Desmoplastischen Rundzelltumor (DSRCT), ein seltenes, höchst aggressives Gewächs, das sich meist im Weichgewebe bildet.

Zwei Tage nach ihrem 23. Geburtstag und zwei Tage vor Weihnachten bekam Vanessa die Diagnose – und die Schocknachricht, dass ihr wohl nicht mehr geholfen werden kann. Inzwischen hat sich der Krebs im Körper ausgebreitet, und es gibt wirklich wenig Hoffnung.

Vanessa möchte noch einmal ans Mittelmeer

Aber Vanessa gibt nicht auf. Und sie hat noch einen Wunsch: noch einmal ans Mittelmeer reisen, das wäre schön!

Lesen Sie auch: Corona-Zahlen explodieren +++ Mehr als 80.000 Infektionen am Tag +++ WHO: Bald jeder Zweite in Europa infiziert! +++ Experten: Belastung in Kliniken wird steigen>>

In einem Spendenaufruf dafür schreiben Bekannte der Kranken: „Wir würden ihr ihr Leid so gerne nehmen wollen, aber man steht machtlos daneben. Aber ein letztes wollen wir gemeinsam für Vanessa tun. Ihren letzten Wunsch erfüllen. Eine Reise auf die Balearen. Ibiza hat sie sich ausgesucht. Darauf sparen ihr Freund, der in all dieser Zeit immer an ihrer Seite war und sie schon eine Weile. Eine Woche würden sie gerne dorthin. Wir möchten aber gerne zwei Wochen daraus machen. Nach all den Strapazen, die sie über sich ergehen lassen mussten, ist das das Mindeste, das wir tun können.“

Wer Vanessa helfen will, kann spenden

Noch einmal etwas Zeit zu zweit, raus aus dem Alltag, weg von allem, etwas entspannen und vielleicht für einen Moment die Sorgen vergessen, wenn das überhaupt geht. Das wünschen ihre Freunde den beiden so sehr.  „Alleine, auch wenn wir es wollten, können wir das nicht stemmen, aber gemeinsam!“

Lesen Sie auch: Diane Kruger: Quentin Tarantino würgte mich, bis mir die Luft wegblieb>>

Wer möchte, dass Vanessas letzter Wunsch in Erfüllung geht, kann auf der Plattform Betterplace für sie spenden.

Es wäre der jungen zu Frau wünschen, dass sie noch mal verreisen und dass am Ende vielleicht doch noch ein Wunder geschieht und die Medizin helfen kann.