Auf diesem Symbolfoto setzt gerade ein älterer Mann mit seinem Auto aus der Garage. Bei so einem Fahrmanöver ist jetzt in Brandenburg die Ehefrau des Fahrers ums Leben gekommen. Imago/Cavan Images

Auch die Polizisten waren fassungslos, als sie zum Unfallort kamen: Im Kremmener Ortsteil Klein-Ziehten (Oberhavel) hat ein 81-Jähriger beim Einfahren in die Garage seine 80-jährige Ehefrau überrollt und dabei tödlich verletzt. Nicht zum ersten Mal, dass so eine Tragödie in den vergangenen Monaten passiert ist.

Lesen Sie auch: Polizei-Ticker: Mädchen (12) verhindert Kinderwagen-Diebstahl +++ Marzahn: Räuber stechen Juwelier nieder>>

Donnerstagnachmittag, um 16.30 Uhr: Ein 81-jähriger Brandenburger will seinen Renault in die Garage fahren – und verliert dabei wegen eines medizinischen Notfalls die Kontrolle über sein Auto. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte die Frau die Flügeltüren der Garage geöffnet und stand noch im Eingang zur Garage. Der Oberhaveler touchierte offenbar zunächst einen Pfeiler und einen Anhänger und überfuhr dann seine Frau.

Rasch hinzugerufene Rettungskräfte konnten den Tod der Frau nicht verhindern. Ein Gutachter soll nun den genauen Ablauf klären, der Führerschein des 81-Jährigen wurde beschlagnahmt.

Schwerer Unfall nach Friedhofsbesuch

Gerade erst vor wenigen Tagen passierte eine ähnliche Tragödie im hessischen Brachtal. Nach einem Friedhofsbesuch hat ein 84-Jähriger beim Rückwärtsausparken seine Ehefrau überfahren und tödlich verletzt. Der Mann habe seine 79-jährige Frau, die hinter dem Wagen wartete, übersehen und versehentlich überrollt, teilte die Polizei mit.

Ersten Erkenntnissen zufolge wollte der Mann aus Frankfurt nach dem Besuch des Friedhofs am Samstag sein Auto rückwärts ausparken. Dabei habe er die 79-Jährige, die hinter dem Wagen wartete, übersehen und überrollt. Trotz sofort erfolgter Wiederbelebungsversuche erlag die Frau ihren Verletzungen.

83-Jähriger überrollt Ehefrau beim Ausparken

Und auch ein Unfall im Bremer Stadtteil Blumenthal machte im letzten Jahr Schlagzeilen. Ein 83 Jahre alter Mann war hier rückwärts aus der Garage gefahren und hatte seine Frau überrollt. Laut Polizei hatte er nicht bemerkt, dass seine Frau hinter dem Wagen entlangging. Die 81-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort verstarb die 81-Jährige.