Andreas S. wird vermisst. Das Foto wurde von der Polizei veröffentlicht. Foto: Polizei

Seit dem 15. Februar wird der 68-jährige Andreas S. aus Stahnsdorf vermisst. Er verließ vergangenen Montag gegen 20 Uhr sein Zuhause und ist seitdem nicht mehr zurückgekehrt. Polizeiliche Suchmaßnahmen, bei denen auch ein Hubschrauber und die Rettungshundestaffel eingesetzt wurden, blieben bislang ohne Erfolg.

Polizei: Gefahr für Leben und Gesundheit kann nicht ausgeschlossen werden.

Eine Gefahr für Leben und Gesundheit des Mannes kann nicht ausgeschlossen werden. Deshalb wendet sich die Polizei nun mit der Bitte um Zeugenhinweise an die Öffentlichkeit.

Andreas S. ist 1,76 Meter groß, hat eine stämmige Figur und trägt einen Vollbart. Zum Zeitpunkt des Verschwindens trug er eine grüne Strickjacke und eine blaue Arbeitsjacke mit Fellbesatz.

Die Polizei bittet dringend um Mithilfe

Die Polizei bittet dringend Zeugen, die den Vermissten gesehen haben oder sonstige sachdienliche Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben können, sich bei der Polizeiinspektion Potsdam unter der Rufnummer 0331/55080 zu melden. Hinweise nimmt auch jede andere Dienststelle entgegen.