Ein Schmutzbad im Schleim: Diesen S-Bahnwagen bekommen nur noch Superhelden sauber. Ein Szenenfoto aus dem YouTube-Film der S-Bahn. Roxana Safarabadi  spielt Jana, Rapper Florian Renner aka Damion Davis mimt den Oskar. S-Bahn Berlin

Verschmutzte Sitze, klebrige Colaflecken auf dem Boden, der Knoblauch-Geruch von Döner zieht durch die Wagons. Eine S-Bahnfahrt kann in Berlin manchmal eine ziemlich unangenehme Angelegenheit werden. Und wer macht den Dreck wieder weg? Das zeigt eine neue YouTube-Serie der S-Bahn. Die rund fünfminütigen Kurzfilme „Die S-Bahnreinigerin“ kommen dabei wie ein Superhelden-Persiflage daher. Krachend, laut und superwitzig. 

Lesen Sie auch: Öffis in Berlin und Brandenburg: DIESE Überraschung gibt's 2022 für die Fahrgäste>>

Angelehnt an die Marvel-Superhelden stürzt sich S-Bahnreinigerin Jana mit ihrem Kollegen Oskar Nacht für Nacht wie Superhelden in wahre Putzschlachten, um die Spuren des Alltags in den S-Bahnzügen zu beseitigen. Und dann kommt auch noch der Chef und kündigt eine große Inspektion an. Innerhalb von zwölf Stunden müssen alle Wagen blitzblank sein.

Rummelsnuff, spielt das Alter Ego der S-Bahnreinigerin - einen Muskelprotz, der an Hulk erinnert. S-Bahn Berlin

Aus der S-Bahnreinigerin bricht ein Hulk hervor

Ob Jana und Oskar den Kampf gegen den Schmutz gewinnen, warum aus Jana seit einer traumatisierenden S-Bahnfahrt in ihrer Kindheit immer wieder eine zweite Persönlichkeit, die an Hulk erinnert, herausbricht und ob Oskar sie schließlich um ein lang ersehntes Date bittet – das erzählt die fünfteilige Miniserie.

Und so sieht die von Rummelsnuff gespielte Figur der YouTube-Serie im Comic aus. S-Bahn Berlin

Unter dem Motto „Nehmt Rücksicht – wir sitzen alle im gleichen Zug“ soll damit zu mehr gegenseitiger Rücksichtnahme und Sauberkeit in öffentlichen Verkehrsmitteln aufgerufen werden. 

Teil 1 der Serie„ Die S-Bahn-Reinigerin“

S-Bahn Berlin

Die Hauptrollen spielen Roxana Safarabadi, Rummelsnuff und Damion Davis

Wie schon in der Web-Serie „Das Netz“ hat die S-Bahn echte Berliner Promis für den Dreh engagiert: Schauspielerin Roxana Safarabadi („Lichtgeflüster“) spielt Jana, Popkultur-Ikone Rummelsnuff ihren Superhelden-Alter Ego und Rapper Florian Renner aka Damion Davis mimt den Oskar.

Leider auch Alltag in den Berliner Öffis: Die Jungen lümmeln herum und die Älteren müssen stehen. S-Bahn Berlin

Flankiert wird die Web-Serie durch die Veröffentlichung eines durch und durch analogen Comic-Heftes, gedruckt auf Papier. Darin wird ebenfalls die Geschichte von Jana und Oskar erzählt. Das Heft ist in den neun Kundenzentren und den Fahrkartenausgaben am Ostkreuz und Alexanderplatz erhältlich und kann auf der S-Bahnhomepage als PDF heruntergeladen werden.

13 Regeln, wie das S-Bahnfahren angenehmer wird

„Saubere Züge sind sehr wichtig für die Attraktivität der S-Bahn, deshalb reinigen wir die Wagen mehrmals täglich grob und jede Nacht gründlich. Wir befördern mit unserer Flotte, bestehend aus 660 Fahrzeugen, jeden Tag mehr als eine Million Fahrgäste durch Berlin und das Umland. Wenn jeder Rücksicht nimmt, wird die Fahrt für alle angenehmer. Dafür soll diese neue YouTube-Serie werben“, sagt S-Bahnchef Peter Buchner.

Am Ende des Comics wird erklärt, wie man sich in der S-Bahn richtig verhält. Mit „Regel 11: Anbieten von Sitzplätzen Respekt. Für ältere Menschen, Schwangere, Familien mit Kleinkindern oder mobilitätseingeschränkte Personen“. S-Bahn Berlin