Eine S-Bahn am Ostbahnhof Foto: Imago/Rüdiger Wölk

Wegen Bauarbeiten wird die S-Bahn-Strecke zwischen Ostkreuz und Lichtenberg am Ostermontag gesperrt. Die S-Bahn erneuert auf diesem Abschnitt bis zum 12. April die Gleise. Betroffen sind die Linien S5, S7 und S75. Eine Woche lang fahren zwischen Ostkreuz und Lichtenberg Ersatzbusse.

S5

Die S5 pendelt im östlichen Teil zwischen Strausberg Nord und Lichtenberg. Im westlichen Teil fährt sie zwischen Karlshorst und Westkreuz über Ostkreuz. Fahrgäste können zwischen Wuhletal, Lichtenberg, Frankfurter Allee, Alexanderplatz und Hauptbahnhof auch die U-Bahnlinie U5 nutzen.

S7

Die S7 fährt im 20-Minuten-Takt zwischen Ahrensfelde und Marzahn.

S75

Die S75 fährt ab Ostermontag bis 9. April nur zwischen Wartenberg und Springpfuhl. Während des gesamten Bauzeitraums vom 5. bis 12. April fährt die Bahn im 20-Minuten-Takt.

Wie die S-Bahn Berlin mitteilt, halten die Ersatzbusse für den S-Bahnhof Lichtenberg an der Weitlingstraße, für den Bahnhof Nöldnerplatz an der Schlichtallee, für den S-Bahnhof Rummelsburg an der Hauptstraße und für den den Bahnhof Ostkreuz an der Hauptstraße in der Nähe des Wasserturms.