Der Nordring der Ringbahn wird zwischen Westend und Gesundbrunnen gesperrt.
Der Nordring der Ringbahn wird zwischen Westend und Gesundbrunnen gesperrt. Imago Images

Ab Montag, dem 13. September (4 Uhr), finden Bauarbeiten am Nordring der Berliner S-Bahn statt. Daher wird die Strecke für eine Woche bis Montag, dem 20. September (1.30 Uhr) gesperrt sein. Das teilte die Berliner S-Bahn mit. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Westend und Gesundbrunnen der Linien S41 und S42.

Es ist ein Schienenersatzverkehr mit überwiegend barrierefreien Bussen geplant. Diese verkehren zwischen Westend – Jungfernheide – Sickingenstraße/Beusselstraße (Halt für S-Bf Beusselstraße) – U-Bf Turmstraße (Zusatzhalt) – Westhafen – Wedding und Humboldthain (Zusatzhalt). Die Beförderung von Kinderwagen, Rollstühlen und Fahrrädern ist dabei nur im Rahmen vorhandener Kapazitäten in den Bussen möglich. Dabei haben Kinderwagen und Rollstühle Vorrang, wie die S-Bahn mitteilt.

Grund für die Sperrung sind Bauarbeiten für die zukünftige S15. Außerdem werden Schwellen im Bereich des Bahnhofs Beusselstraße ausgewechselt. Die S-Bahn bittet Reisende vor Fahrtantritt die Fahrplanauskunft zu nutzen.