Seebrücke Sellin im Ostsseebad Sellin auf Rügen. Auch im Herbst ist die Insel Rügen ein beliebtes Reiseziel für Berliner.  Imago

Berliner Schüler haben ihren letzten Schultag an diesem Freitag, dann beginnen die Herbstferien. Viele Familien machen sich in den kommenden zwei Wochen auf die Suche nach ein wenig Erholung. Nicht wenige zieht es für ein paar Tage an die Ostsee. Doch dort droht Stress und Verkehrschaos, wenn es über die Rügenbrücke auf die Insel gehen soll.

Autofahrer können ab dem kommenden Montag, den 11. Oktober, zwei Wochen lang wochentags von morgens bis abends nicht über die Rügenbrücke fahren. Eine Erneuerungen der Verkehrssteuerungsanlage  steht an und die Brücke muss voll gesperrt werden, wie das Landesamt für Straßenbau und Verkehr mitteilte. In den Wochen vom 11. und vom 18. Oktober müssen Autofahrer demnach von Montag bis Freitag zwischen 8.45 Uhr und 17.00 Uhr auf den Rügendamm ausweichen.

Die gut 2800 Meter lange Brücke ist schon seit knapp 14 Jahren in Betrieb. Der Technik-Austausch sei notwendig. 8 der 17 elektrischen Anzeigen über der Fahrbahn sollen ausgewechselt werden. Die übrigen sollen in den kommenden beiden Jahren folgen.

Lesen Sie auch: Jan Josef Liefers über einen Tag auf der Covidstation: Alle jung, alle ungeimpft>>

Rügenbrücken-Marathon auf der Brücke 

UNd wenn es eh schon zu Sperrungen kommt, kann man auch gleich sportlich werdren. Am Samstag, dem 16. Oktober findet auf der Brücke ein Marathonlauf statt. Hierfür  ist die Rügenbrücke von 08.45 Uhr bis etwa 15.00 Uhr für Autos gesperrt. Auch am Sonntag, dem 17. Oktober, wird es laut Landkreis Vorpommern- Rügen voraussichtlich zu Verkehrseinschränkungen auf der Rügenbrücke kommen. Grund ist eine Radsportveranstaltung. Details würden noch bekanntgegeben.

Auch auf B 96 Sperrungen zu erwarten 

Parallel zu den anstehenden Arbeiten an der Brücke soll die Bundesstraße 96 zwischen der Rügenbrücke und Bergen instandgesetzt werden. Dazu werde am kommenden Montag die B96 von der Abfahrt Samtens bis Bergen gesperrt. Von Dienstag bis voraussichtlich Donnerstag soll die Bundesstraße von Stralsund bis zur Abfahrt Samtens gesperrt sein. Der Verkehr werde über die L296 abgeleitet. Morgens und abends soll die B96 jeweils wieder frei sein.

Lesen Sie auch: Beschlossen! Bußgelder in Berlin drastisch rauf: 55 Euro für Falschparken, 320 Euro für das Versperren der Rettungsgasse – hier die ganze Liste!>>

Die Nadelöhre auf die Insel Rügen sind besonders im Sommer und in den Ferienzeiten stark befahren. Autofahrer tun also gut daran, dies bei ihren Planungen zu berücksichtigen. In Mecklenburg Vorpommern enden die Herbstferien bereits am 9. Oktober.