Koray Aldemir freut sich in Las Vegas über seinen Millionen-Gewinn. imago/Ribas

Er ist der dritte deutsche Pokerweltmeister überhaupt. Der Berliner Koray Aldemir hat in Las Vegas die World Series of Poker (WSOP) gewonnen und ein Preisgeld von 8 Millionen Dollar (rund 7 Millionen Euro) eingestrichen. Das Beste: Er muss von seinem Gewinn in Deutschland keinen Cent Steuern bezahlen. Ein Trick macht es möglich.

Deutschland jubelt, der Fiskus schmollt. Nach seinem Pokersieg in Las Vegas kann Koray Aldemir seinen kompletten Gewinn mit nach Hause nehmen, ohne dass das Finanzamt davon etwas hätte. Eigentlich unterliegen auch Gewinne aus Pokerturnieren der Einkommenssteuer. 25 Prozent sind fällig. Das wären im Fall von Aldemir 1,76 Millionen Euro! Weil der Berliner aber vorsorglich seinen Hauptwohnsitz nach Wien in Österreich verlegt hat, geht der Fiskus leer aus. In Wien sind Glücksspielgewinne steuerfrei.

Schon mehr als 20 Millionen US-Dollar gewonnen

Der 31-jährige Aldemir setzte sich am Mittwochabend gegen den Briten Jack Oliver und den Amerikaner George Holmes durch. Neben dem Preisgeld durfte der Berliner ein diamantenbesetztes Armband mit nach Hause nehmen. Vor dem 31-Jährigen hatten nur zwei weitere Deutsche die Poker-Weltmeisterschaft gewonnen: Hossein Ensan holte 2019 den Titel, Pius Heinz gewann das Turnier 2011.

Donnerstag twitterte Aldemir: „Gerade als Weltmeister aufgewacht, was für ein Glückskind ich bin! Ich werde ein paar Dinge schreiben, sobald mein Hirn wieder normal arbeitet, kann aber ein oder zwei Tage dauern. Danke für die unglaubliche Unterstützung und die netten Worte, die ich erfahren habe, werde heute mit einem breiten Grinsen im Gesicht herumlaufen.“

Lesen Sie auch: Unbekannter knackt milliardenschweren Mega-Jackpot in den USA>>

Koray Aldemir hat bei Live-Poker-Turnieren bereits mehr als 20 Millionen US-Dollar gewonnen. Der frühere Psychologie- und Betriebswirtschaftsstudent spielt seit seinem 16. Lebensjahr Poker. Laut „Hendon Mob Poker Database“ erzielte er seine erste Geldplatzierung bei einem Live-Turnier im Januar 2012 in der Spielbank Berlin. Sein erstes größeres Preisgeld (21.000 Euro) gewann er Ende 2013 in Wien.

Lesen Sie auch: Lottogewinnerin sahnt eine Million ab – DESHALB verliert sie alles ganz schnell wieder!>>