Das Dachgeschoss des Einfamilienhauses in Müggelheim brennt lichterloh. Foto: Morris Pudwell

In einem Einfamilienhaus in Treptow-Köpenick ist am Freitagabend gegen 20 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr musste mit 60 Einsatzkräften in eine Wohnsiedlung im Ortsteil Müggelheim ausrücken, wie sie auf Twitter schrieb. Das Dachstuhl stand in Flammen. Die Rettungsarbeiten dauerten bis in die Morgenstunden an und sollen sich laut Zeugen vor Ort als schwierig dargestellt haben.

Vier Personen, die sich in dem Haus aufhielten, konnten sich vor dem Eintreffen der Feuerwehr in Sicherheit bringen. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Brandursache ist noch unklar.