Imago/Seeliger

Bei einem Busunfall in Lichtenberg ist ein Säugling aus dem Kinderwagen gefallen und mehrere Meter durch den Bus gerollt. Ein Rettungswagen habe das Mädchen am Montagvormittag zur Beobachtung und stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Aktuelle Polizeimeldungen: Betrunkener schlägt Polizist mit Faust bewusstlos >>>

Ein 56 Jahre alter Busfahrer war auf der Josef-Orlopp-Straße in Richtung Storkower Straße gefahren, als ein Auto aus einer Einfahrt auf die Straße gefahren sein soll. Daher habe der Busfahrer der Linie 240 plötzlich sehr stark gebremst und sei nach links ausgewichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Der Kinderwagen im Bus kippte um.

Außerdem stieß ein einjähriges Mädchen im Bus mit dem Kopf gegen die Wand und erlitt leichte Verletzungen. Der oder die Unbekannte in dem beteiligten Auto entfernte sich laut Polizei unerlaubt vom Unfallort.