Die Schule bleibt bis 12. November geschlossen. Foto: Renée-Sintenis-Grundschule Frohnau

Die Renée-Sintenis-Grundschule im Reinickendorfer Ortsteil Frohnau ist wegen eines Coronafalls am Montag geschlossen worden. Das bestätigte die Senatsbildungsverwaltung auf Anfrage und verwies auf eine Entscheidung des Gesundheitsamts.

Etliche Schüler und Lehrer seien Kontaktpersonen ersten Grades und müssten bis zum 12. November in Quarantäne, hieß es. Der Unterricht finde online oder in Heimarbeit statt.

Lesen Sie auch: Lockdown, Tag 1: Keine Pause für Berlin! >>

Nach Recherchen des Berliner KURIER ist eine infizierte Erzieherin mit Corona-Symptomen zur Arbeit erschienen. Sie wurde später positiv getestet. Da sie aber im Schulhaus mit mehreren Menschen gesprochen hat, ist eine Kontaktrückverfolgung zu aufwendig.