Chioma Amber vermarktet sich gerne.  Foto: Instagram

Was tun sie nicht alles für ein kleines bisschen Ruhm?! 

Vor wenigen Tagen hatte TikTok-Sternchen Chioma Amber behauptet, dass sie mit erst 16 Jahren schwanger sei. Und dann gab die Berlinerin ihrer Geschichte noch eine Pointe: Angeblich würde sie Drillinge erwarten - der Vater sei ein One-Night-Stand gewesen. In der Zeit der Zeugung hätte sie ihre Periode gehabt.

"Ich kann mein Glück kaum fassen", schrieb sie zu einem Foto, das sie – natürlich – in Unterwäsche zeigt. Der Babybauch ist bereits deutlich zu erkennen. Dabei hält sie ein Schild in die Höhe, auf dem zu lesen ist: Ich kann es kaum erwarten, euch drei kennenzulernen.

Chiona: Ich kann es kaum erwarten, euch drei kennenzulernen. Foto: Instagram

Manchen verwundert bereits, dass die TikTokerin derart intime Details öffentlich teilt. Jetzt deutet aber auch noch einiges darauf hin, dass sie vieles davon erfunden hat.

Promiflash.de hat mit ehemaligen Mitschülern von Chioma gesprochen. Sie behaupten: Die Berlinerin hat heftig gelogen.

Ein Mädchen, das Chioma aus alten Zeiten kennt, sagt: "Sie ist mit mir zur Realschule gegangen, genauer gesagt auf die Kanonikus-Kir-Realschule in Mainz." Die Schule hätte die TikTokerin bereits 2014 beendet. Damit könnte sie nie und nimmer heute 16 Jahre alt sein, eher Anfang, wahrscheinlich aber Mitte 20.

Nach eigenen Angaben entstand dieses Foto in Chiomas zehnter Schwangerschaftswoche.  Foto: Instagram

Eine andere Bekannte von Chioma legte Promiflash einen Telefonat-Mitschnitt vor. Zu hören ist dem Bericht nach, wie die Influencerin selber darüber spricht, falsche Angaben gemacht zu haben,  um mehr Reichweite zu generieren. Einig sind die Zeuginnen offenbar darin, dass Chioma weder von einem One-Night-Stand geschwängert wurde noch wirklich Drillinge erwartet. Bisher gibt es allerdings weder Belege dafür oder dagegen.

Die erhoffte Aufmerksamkeit ist der Berlinerin in jedem Fall sicher. Zumindest Teile der Wahrheit werden sich auf Dauer aber nicht verbergen lassen.