Anja (53) und Susanne (59) aus Heidelberg sind unterschiedlicher Meinung, wenn es um die Wurst geht. Anja ist aufgeschlossen, Susanne meint, dass Curry und Ananas  einfach nicht zusammenpassen.
Anja (53) und Susanne (59) aus Heidelberg sind unterschiedlicher Meinung, wenn es um die Wurst geht. Anja ist aufgeschlossen, Susanne meint, dass Curry und Ananas  einfach nicht zusammenpassen. Sabine Gudath

Die Welt spricht über Krisen, Kriege und Corona – doch es gibt auch noch ganz andere Themen, die die Menschen offenbar sehr bewegen. Eines davon sorgt gerade dafür, dass ein Currywurst-Imbiss namens „Hans Wurst“ in Kassel massiven Zulauf bekommt. Denn: Auf TikTok ging vor ein paar Tagen ein Video viral, das einen Mitarbeiter beim Zubereiten der „Currywurst Hawaii“ zeigt. Zu Currypulver und Soße kommen hier zuckersüße Ananas-Stücke. Lecker oder igitt?

Jetzt auch lesen: Wetter: Prognosen immer irrer! Droht uns im Februar ein arktischer Winter mit Bibber-Kälte? DAS sagen die Vorhersagen >>

Für die einen ist es eine gewagte, aber spannende Kombination, für andere ein Verbrechen an der Esskultur: In dem Video ist zu sehen, wie ein Mitarbeiter des Imbiss zuerst eine Wurst in Stücke schneidet, diese dann mit Currypulver bestäubt – und obenauf süße Ananas-Stücke verteilt, bevor alles mit Curry-Soße übergossen wird. Ein umstrittenes Gericht… schließlich gibt es auch in der Pizza-Welt seit Jahrzehnten heftige Debatten darüber, ob die „Pizza Hawaii“ ein Gaumen-Schmaus oder ein Gaumen-Graus ist.

Angelika hat in einem Restaurant in Celle schonmal so eine probiert und war ein bisschen schockiert - sie bleibt lieber bei der Standardvariante. Klaus ist ebenfalls nicht ganz überzeugt.
Angelika hat in einem Restaurant in Celle schonmal so eine probiert und war ein bisschen schockiert - sie bleibt lieber bei der Standardvariante. Klaus ist ebenfalls nicht ganz überzeugt. Sabine Gudath

Currywurst mit Ananas: Millionen Menschen sahen das schräge Video

Lesen Sie auch: In Nürnberg gibt es Deutschlands teuerste Currywurst – der Preis ist unfassbar...>>

Das Video der Hawaii-Wurst schlägt in diese Kerbe – und hat Erfolg: Mehr als 2,5 Millionen Menschen sahen den Clip, diskutieren voller Eifer über Sinn und Unsinn der Wurst. Die Übrigens aus einer Not heraus erfunden wurde. Für seine Hawaii-Burger habe der Imbissbesitzer Ananasscheiben bestellen wollen, geliefert wurden aber leider die kleinen Ananasstückchen, berichtet die „Hessische Niedersächsische Allgemeine“. „Wir schmeißen hier nichts weg, also musste eine Lösung her“, sagt Imbiss-Chef Benjamin Becker.

@hanswurstks Denkt an unser Gewinnspiel !;) #fy #fypageシ #viral #food #GenshinImpact33 #gönnfy #fyp #fypage #foryoupage #gewinnspiel #yummy #essen #currywurst ♬ It's Beginning to Look a Lot like Christmas - Michael Bublé

Und was sagen die Berliner – in der Hauptstadt der Currywurst? KURIER hat beim wohl bekanntesten Curry-Imbiss nachgefragt – bei „Konnopke’s“ in Prenzlauer Berg. Hier sorgt die Wurst-Idee für wenig Begeisterung. Stefan (54) aus Hohenschönhausen verzieht etwa allein beim Gedanken daran das Gesicht. Er bleibt als Berliner beim Original und will keine Experimente. „Exotische Vielfalt kann man im Zusammenhang mit Essen gern woanders probieren“, sagt er.

Jetzt auch lesen: „IBES“-Star Julian F.M. Stoeckel: Schockierendes Ekel-Geschenk im Dschungelcamp-Hotel! DAS erlebte der Promi im Versace >>

Anja (53) und Susanne (59) aus Heidelberg sind hingegen unterschiedlicher Meinung. Anja ist aufgeschlossen, weil Ananas in verschiedenen Küchen Verwendung findet, etwa in der chinesischen Küche. „Da könnte man auch mal so eine Wurst essen“, sagt sie. Susanne findet hingegen: Das passt nicht zusammen! „Eine Ananas gehört in den Nachtisch oder bestenfalls zu einem Toast Hawaii verarbeitet.“

Stefan (54) aus Hohenschönhausen verzieht allein beim Gedanken an die Currywurst mit Ananas das Gesicht. Er bleibt als Berliner beim Original und will keine Experimente. 
Stefan (54) aus Hohenschönhausen verzieht allein beim Gedanken an die Currywurst mit Ananas das Gesicht. Er bleibt als Berliner beim Original und will keine Experimente.  Sabine Gudath
Stefan (57) aus Feldafing und Ralf (49) sind entsetzt, für sie passt eine süße Currywurst gar nicht: Obst und Fleisch zusammen sind keine Option.
Stefan (57) aus Feldafing und Ralf (49) sind entsetzt, für sie passt eine süße Currywurst gar nicht: Obst und Fleisch zusammen sind keine Option. Sabine Gudath

Stefan (57) und Ralf (49) sind genauso entsetzt: Für sie passt eine süße Currywurst gar nicht. „Obst und Fleisch zusammen sind keine Option. Die Berliner haben sie erfunden und sie sollte einfach so bleiben, wie sie ist“, sagen die beiden. „Currywurst mit Ananas ist wie Berghain ohne schwarz.“ Torsten (53) aus dem Prenzlauer Berg würde sie zwar probieren, sich aber nicht zu viel davon versprechen. „Warum nicht experimentieren, solange ich meine Wurst klassisch ohne Darm mit scharfen Zwiebeln essen kann? Andererseits mag ich auch eine Pizza Hawaii.“

Jetzt auch lesen: Supereinfach, superlecker: Rezept für Bohnensuppe wie bei Oma! Dieser Blitz-Eintopf mit Kartoffeln und Hack wärmt von innen >>

Torsten (53) aus Prenzlauer Berg würde sie probieren, sich aber nicht allzu viel davon versprechen. „Warum nicht experimentieren, solange ich meine Wurst klassisch ohne Darm mit scharfen Zwiebeln essen kann.“
Torsten (53) aus Prenzlauer Berg würde sie probieren, sich aber nicht allzu viel davon versprechen. „Warum nicht experimentieren, solange ich meine Wurst klassisch ohne Darm mit scharfen Zwiebeln essen kann.“ Sabine Gudath

Was sagen Sie zur Currywurst Hawaii? Ist diese Abwandlung der Wurst eine leckere Idee – oder würden Sie die Kombi nicht einmal mit der Kneifzange anfassen? Und: Wie mögen Sie Ihre Wurst am liebsten? Wir wollen Ihre Meinung hören! Schreiben Sie uns eine Mail an wirvonhier@berlinerverlag.com – die besten Zuschriften werden veröffentlicht. Wir freuen uns auf Ihre Nachrichten!

Jetzt auch lesen: MIT VIDEO! Wie im Horrorfilm: Sechs Menschen sterben bei Drachen-Fest – die Schnüre schnitten ihnen die Kehlen durch! >>