Der Zug einer Demonstration linker Gruppen mit einem Banner mit der Aufschrift "Gegen Coronaleugner und Nazischweeine!" zieht nahe der Volksbühne entlang.  Foto: dpa/Christoph Soeder

Unter dem Motto «Zusammen gegen Corona-Leugnung» sind am Abend bis zu 500 Menschen in einem Protestzug durch den Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg gelaufen. Die Teilnehmer zogen vom Senefelder Platz bis zum Zionskirchplatz, wie die Polizei mitteilte. In der Nähe der Zionskirche wiederum hatten sich rund 70 Demonstranten aus dem AfD-nahen Spektrum zu einer Gegenkundgebung versammelt. Unter anderem sprach dort die AfD-Bundestagsabgeordnete Beatrix von Storch. Laut Polizei blieb es friedlich.

Schon vergangene Woche war es im Umfeld einer Berliner Bar in der Kollwitzstraße zu Protesten gekommen, weil dort wiederholt Menschen gegen die Infektionsschutzverordnung verstoßen hatten.