Hochgestellte Stühle in einem leeren Klassenraum. (Symbolbild) Foto: imago/Weiss /Eibner-Pressefoto

In Spandau musste eine Schule wegen eines Corona-Ausbruchs geschlossen werden. Am Kant-Gymnasium sind Covid-19-Fälle bestätigt worden. Es findet drei Tage lang kein Unterricht statt, gab die Schule auf ihrer Internetseite bekannt.

Kontaktpersonen würden durch das Gesundheitsamt informiert und müssten sich in häusliche Quarantäne begeben. Betroffen seien 20 Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 und 10 sowie des zweiten Semesters.

Die Zeugnisübergabe werde kommende Woche von Montag bis Mittwoch wie geplant durchgeführt.