Schüler tragen im Unterricht Gesichtsmasken. Foto: picture alliance/dpa/KEYSTONE

Schulsenatorin Scheeres (SPD) verschärft ab Montag die Maskenpflicht.  Das gesamte schulische Personal sowie die Schülerinnen und Schüler sind dann verpflichtet, im Schulgebäude, im Unterricht und prinzipiell im Schulalltag medizinische Gesichtsmasken zu tragen. Eine Alltagsmaske reicht dann nicht mehr aus. Das teilte die Berliner Bildungsverwaltung am Donnerstagabend mit.  

Die entsprechende Verordnung werde entsprechend angepasst. Auf dem Schulhof im Freien kann die Maske abgenommen werden, wenn ein Mindestabstand von 1,50 Metern gewährleistet werden kann.

Erst im Februar seien zuletzt knapp 700.000 medizinische Masken sowie FFP2-Masken an die Schulen verteilt worden, wie weiter mitgeteilt wird. Dort liegen also in der Regel medizinische Masken bereit, um Schülerinnen und Schülern auszuhelfen, die selbst ihre medizinischen Masken gerade nicht dabeihaben.