Die Unfallstelle an der Frankfurter Allee.
Die Unfallstelle an der Frankfurter Allee. Morris Pudwell

Am Sonntagabend kam es  auf der Frankfurter Allee zu einem Unfall mit drei beteiligten Autos. Nach ersten Erkenntnissen klagten drei Personen nach dem Unfall über Schmerzen und wurden untersucht. Die Linksabbiegerspur der Frankfurter Allee, die in Richtung Gürtelstraße führt, blieb wegen der Unfallaufnahme für eine Stunde lang gesperrt.

Ursächlich für den Unfall war offenbar ein roter VW Golf GTI, der an einer roten Linksabbiegerampel auf das vor ihm stehende Auto auffuhr. Der Aufprall war so heftig, dass das Auto in das davorstehende geschoben wurde. Bei allen drei Autos wurde ein Sachschaden festgestellt. Ob einer der Verletzten ins Krankenhaus musste, war zunächst nicht klar.

Lesen Sie mehr Blaulicht-News in unserem Polizei-Ticker >>>