Mit diesem Bild sucht die Polizei nach Frank Ewald Pfefferkorn. Polizei

Die Polizei Berlin und die Polizei Thüringen fahnden nach einem vermissten Mann aus Gera. Er wollte am vergangenen Samstag nach Berlin reisen und ist seitdem spurlos verschwunden.

Bei dem Vermissten handelt es sich um den 70-jährigen Frank Ewald Pfefferkorn. Wie die Polizei Berlin und die Polizei Thüringen mitteilen, verließ er seine Wohnung in der Turmstraße in Gera, um nach Berlin zu fahren. Seitdem ist sein Aufenthaltsort unbekannt. Er ist für seine Angehörigen nicht zu erreichen.

Ob er in Berlin ankam, konnte bisher nicht geklärt werden. Der Vermisste ist aufgrund einer chronischen Erkrankung auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen, wie die Polizei weiter mitteilt.

Frank Ewald Pfefferkorn ist etwa 1,70 Meter groß, hat blaue Augen und kurze graue Haare. Er ist bei seinem Verschwinden mit einer blauen Jeans, einem schwarzen T-Shirt, blau-grünen Herrensportschuhen und einer schwarzen Blouson-Lederjacke bekleidet gewesen. Vermutlich ist er mit seinem Pkw, einem Audi A4 mit dem Kennzeichen: G-CA 668, unterwegs.

Hinweise zum Aufenthalt des Vermissten nimmt die Polizei in Gera (Tel. 0365/829-0) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen