Menschen sitzen in der Nacht im Mauerpark. Foto: Imago/Rolf Zöllner

Schwerer Diebstahl, Sexualdelikte und Drogenhandel: Die Parks in Berlin entwickeln sich gerade im Sommer, wo mehr Menschen draußen sind, zu Kriminalitätsschwerpunkten. Dies untermauert auch die neueste Statistik des Berliner Senats, die nach einer parlamentarischen Anfrage herauskam.

Dem KURIER liegt das Dokument vor. Die 13 größten Parks sind dort aufgelistet, dazu die Zahlen der Polizei. Demnach ist und bleibt der Görlitzer Park in Kreuzberg der gefährlichste in Berlin. 584 Straftaten wurden allein schon in diesem Jahr im Görli registriert (Stand:23 Juni). Darunter 71 Körperverletzungen, 72 Diebstähle und drei Sexualdelikte. In 66 Fällen ging es und Drogenhandel.

Der Park am Gleisdreieck landet direkt hinter dem Görlitzer Park

Auf Platz zwei kommt der Park am Gleisdreieck, in dem in diesem Jahr allein 166 Straftaten registriert wurden. Der Vergleich zu den Vorjahren zeigt: Am Gleisdreieck nimmt die Kriminalität spürbar zu. Im Jahr 2017 waren es noch 95 Delikte insgesamt, zwei Jahre später schon 520.

Auf Platz drei in der Statistik kommt der beliebte Mauerpark mit 131 Straftaten allein 2021. Auch dort geht der Trend nach oben. Wurden 2016 noch 76 Delikte im Mauerpark registriert, waren es 2020 noch 286. Die wenigsten Straftaten passierten in diesem Jahr in der Schonholzer Heide in Pankow (zwei), im Volkspark Rehberge im Wedding (sieben) und im Bürgerpark Pankow (14). Zur Erklärung: Die Zahl der Delikte hängt mit den Polizeikontrollen zusammen. Wo mehr Polizei präsent ist, werden somit auch mehr Straftaten bekannt.

Der Abgeordnete Marcel Luthe (Freie Wähler) stellte die parlamentarische Anfrage beim Senat. Er fordert von Innensenator Andreas Geisel (SPD), nicht nur Show und PR zu machen, sondern die Kriminalität in Berliner Parks gezielt zu bekämpfen.

In welchen Berliner Parks es 2021 gefährlich ist (Stand: 22. Juni): Görlitzer Park: 584 bisherige Straftaten,  Park am Gleisdreieck: 166,  Mauerpark: 131, Tempelhofer Feld: 116, Hasenheide: 104, Volkspark Friedrichshain: 80, Treptower Park: 79, Kleiner Tiergarten: 72, Großer Tiergarten: 45, Viktoriapark: 18, Bürgerpark Pankow: 14, Volkspark Rehberge: 7, Schonholzer Heide: 2.