Torsten Harmsen

Redakteur

Torsten Harmsen

Torsten Harmsen ist Wissenschaftsredakteur bei der Berliner Zeitung. Er wurde 1961, im Jahr des Mauerbaus, in Berlin geboren. Bereits seine Herkunft verbindet ihn also eng mit der Geschichte Berlins. Zumal er auch noch am Tag des Mauerfalls 1989 zum ersten Mal Vater wurde. Solche Erfahrungen inspirierten ihn schon zu manchem Text. Ansonsten ist die Wissenschaft sein tägliches Thema, und er sieht es als Herausforderung an, Dinge zu verstehen und anschaulich zu erklären – von Galaxien und Kometen bis zur menschlichen Psyche. Über seine Stadt und ihre Bewohner erzählt er mit liebevoll-ironischem Blick, als Glossenschreiber.

ARTIKEL

Brauchen wir bald jährlich eine Corona-Impfung?
Trügerische Sicherheit! Schnelltests erkennen im Schnitt NUR 58 PROZENT der Infizierten ohne Symptome
Inzidenz, R-Wert, Mutanten: Wann wird es endlich besser?
An alle Pandemie-Leugner: Schluss mit dem Geschwurbel!
Schulschließungen können die Trendwende im Kampf gegen Corona bringen
Corona-Impfstoff: KURIER beantwortet alle wichtigen Fragen
Zwei Berliner auf Usedom: „Pass uff, gleich scheucht uns eena weg“
Berliner Ärzte: Schluss mit den medizinisch unbegründeten Tests!
Wissenschaftler: „Corona-Regeln werden völlig willkürlich ausgelegt“
Seit 1950 haben wir schon mehr Energie verbraucht, als in 12.000 Jahren zuvor
Babys sind nicht doof, sondern super schlau
Forscher: Corona-Todesrate ist wahrscheinlich geringer als 0,2 Prozent
In einer „Ära der Masken“: Von Maskenmuffel und Muffelmasken
Wie sinnvoll ist das Tragen von Masken am Arbeitsplatz?
Deutschland drückt bei der Entwicklung von Corona-Impfstoffen auf's Gas