Sportmix
Berichte und Interviews aus dem Sport

Spitzenverdiener des Sports: 65 Millionen Euro trotz Knastaufenthalt


Dass im Spitzensport ordentlich Kasse gemacht werden kann, ist bekannt. Dass aber ausgerechnet ein Boxer, der zudem einen Teil des ablaufenden Jahres im Gefängnis saß, Spitzenverdiener im Sport ist, überrascht dann doch.

65 Millionen Euro scheffelte Floyd Mayweather jr. in 2012. Auch an zweiter Stelle liegt ein Boxer. Auf Rang drei hat es Golfer Tiger Woods geschafft. Tennis-Größe Roger Federer ist auf Rang fünf der erste Europäer unter den Spitzenverdienern.

Und weit vor den ersten Bundesligaprofis stehen zwei Rennsportler: Michael Schumacher und Sebastian Vettel. Nicht nur bei den WM-Titeln, auch beim Verdienst hat der Kerpener noch die Nase vorn. Das Ranking gibt's im Video.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Sportmix
L.A. Kings-Profi Wojnow (rechts): Von der NHL suspendiert.
Wegen häuslicher Gewalt

Nun hat es offenbar auch die Eishockey-Liga erwischt: Slawa Woinow von den Los Angeles Kings wurde von der NHL suspendiert.  Mehr...

Super gespielt, stark gefeiert! Die  U15-Girls von Berlins Volleyball-Verbandes gewinnen bei ihren ersten Teilnahme am Bundespokal gleich das Finale.
U15-Mädels gewinnen Finale

Mit der Goldmedaille um den Hals und dem Pott im Bus macht die Heimreise doch gleich doppelt so viel Spaß. Kein Wunder, dass die Stimmung bei den U15-Mädels des Berliner Volleyball-Verbandes auf der Rücktour aus Sachsen-Anhalt ausgelassen war.  Mehr...

Schwimm-Hoffnung

Ihr Handicap kann die 11-Jährige nicht stoppen.  Mehr...

Sportmix
Nachschuss - Der KURIER-Sportkommentar
Aktuelle Videos
KURIER auf Facebook
Neueste Bildergalerien
Berliner KURIER