E_Paper_BK
BERLINER KURIER - Berlins ehrliche Boulevardzeitung im Netz

Plötzlich geht’s schnell: Beerens kurz vorm Abflug nach Hannover

Roy Beerens

Roy Beerens spielte 29-mal für Hertha in der Bundesliga.

Foto:

City-Press GbR

Berlin -

Er will einen Neuanfang. Noch diesen Winter. Roy Beerens will endlich wieder Fußball spielen. Regelmäßig. Und weil dieses Ziel bei Hertha weit entfernt ist, will er den Klub verlassen. Der KURIER weiß auch, wo es den Flügelflitzer wohl hinzieht. Roy steht kurz vorm Abflug! Und zwar nach Hannover!

Bei den Niedersachsen könnte Roy wieder voll durchstarten. Zu wünschen wäre es ihm. Seit dem brutalen Foul am 17. Dezember 2014 in Frankfurt (4:4) ist alles anders. Eintrachts Stefan Aigner senste den sympathischen Holländer voll um und verletzte ihn böse am Sprunggelenk.
Seitdem fand Beerens nicht mehr zurück zur alten Stärke. Seitdem kämpft er bei Hertha um einen Startplatz und seine Form. Hannover könnte da jetzt für ihn wie eine Erlösung sein. Ein echter Neustart. S.J./W.H. 



Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?