E_Paper_BK
BERLINER KURIER - Berlins ehrliche Boulevardzeitung im Netz

Neues Saisonziel: Hertha will Platz 6

K24_25-11_71-110622184_RGB_ori

Damit das neue Ziel erreicht wird, geben Per Skjelbred (l.), Lusti & Co. auf Malle Gas.

Foto:

City-Press GbR

Palma de Mallorca -

Jetzt geht es richtig los im Jahr 2017! Hertha BSC macht heute im Trainingslager sein erstes Testspiel. Ab 16 Uhr geht’s gegen den spanischen Zweitligisten RCD Mallorca zur Sache.

Zuvor wurde in der Teambesprechung der Geist von Malle beschworen. Trainer Pal Dardai gibt ein neues Saisonziel aus: „Wir wollen Platz 6 erreichen!“ Europa, wir kommen!

Im Sommer sprach Dardai noch von 45 Punkten, die er mit dem blau-weißen Team holen wollte. Aber nach der starken Hinserie (30 Zähler in 16 Spielen) muss eine neue Marke in den Köpfen der Spieler gesetzt werden.

„Das haben wir mit den Spielern gemeinsam so beschlossen. 45 Punkte wären jetzt zu wenig. Wir wollen die Europa League direkt erreichen“, erklärt der Trainer. Klar doch, das wären ja nur noch 15 Zähler und damit wäre die Ausbeute ja schlechter als in der vergangenen Rückrunde (nur 18 Punkte).

Dardai total ehrlich: „Vielleicht war ich vergangene Saison auch zu defensiv mit einer neuen Vorgabe, als wir im Winter auch auf Platz 3 standen.“

Zur Winterpause gab der Trainer einen noch offensiveren Wunsch an. „Wir wollen noch mal 30 Punkte holen“, hatte er da gesagt. Insgesamt 60 Zähler würden aber höchstwahrscheinlich sogar Platz3 oder 4 am Saisonende bedeuten. Ist das ein Widerspruch zur jetzigen Messlatte? Dardai: „Nein, das wird oben in der Tabelle noch ganz eng.“

Bei der Mannschaftsbesprechung am Montag musste auch jeder einzelne Spieler seine Ziele für die Rückrunde formulieren.

Dardai erklärt: „Marvin Plattenhardt hatte zum Beispiel im Sommer gesagt, dass er zwei Freistoßtore in der Saison machen will. Die hat er schon in der Hinrunde geschossen. Also will er jetzt noch ein paar drauflegen.“

Na dann, Hertha, auf zur Europa-Reise – nicht nur im Trainingslager!