E_Paper_BK
BERLINER KURIER - Berlins ehrliche Boulevardzeitung im Netz
Berliner-Kurier.de | Nachschuss: Ein feiger Richter fällt feiges Urteil
21. May 2012
http://www.berliner-kurier.de/3854448
©

Nachschuss: Ein feiger Richter fällt feiges Urteil

Bravo, DFB! Das ist, was ich einen feigen Richter und ein feiges, unfaires Urteil nenne.

Die Millionen-Show des deutschen Fußballs muss weitergehen. Wo kämen wir denn hin, wenn ein Verein die Sommerpause durcheinander bringen würde und den DFB-Schiri Nr. 1, Wolfgang Stark, als unfähigen Spielleiter dastehen ließe. Also wird Hertha BSC eiskalt abgeduscht. Husch, husch, ihr Spielverderber. Geht in eure Ecke und schämt euch. Wir sind die Macht, der große DFB. Und wenn uns die Realität nicht passt, dann erfinden wir uns einfach Teile davon neu. Also sprach Richter Hans E. Lorenz: Es habe sich beim Sturm der Düsseldorfer Fans, bei dem Hertha-Spieler bedrängt und festgehalten wurden, sowie Familien von blau-weißen Kickern auf der Tribüne überrannt wurden, um einen positiv besetzten Platzsturm gehandelt.

Bisher war der Platz das Heiligtum, die Tabuzone. Jetzt gibt es positiv besetzte Platzstürme. Dann sind Dopingmittel wohl positiv besetzte Vitaminsäfte. Wettbetrüger nennen wir positiv besetzte Tippgemeinschaften. Und ein Eigentor ist positiv besetzte Spielverlagerung zum Anstoßpunkt. Nur zum Richterspruch von Frankfurt fällt mir nichts ein. Es ist und bleibt ein negativ besetztes Schandurteil!