E_Paper_BK
BERLINER KURIER - Berlins ehrliche Boulevardzeitung im Netz

BVB-Fan: Eisbären-Star Noebels lüftet sein schwarz-gelbes Geheimnis

Marcel Noebels hat seinen Welpen ins Dortmund-Trikot gesteckt.

Marcel Noebels hat seinen Welpen ins Dortmund-Trikot gesteckt.

Foto:

privat

Berlin -

Mit nur einem Punkt kehrten die Eisbären am Wochenende heim (3:4 n.P. in Iserlohn, 3:4 in Köln). Nur bei Stürmer Marcel Noebels huschte nach der Ankunft in Berlin noch ein Lächeln über das Gesicht. Dortmund besiegte in der Bundesliga Hoffenheim 3:1.

„Ich bin seit meiner Kindheit BVB-Fan“, gibt der Eisbär zu. „Gelbe Zähne, schwarzer Hals“, Sprüche, die Marcel nie gestört haben. Der BVB ist seine große Fußball-Liebe. Und Siege die größte Freude. Auch bei Marcels Golden Retriever. „Bei Siegen der Eisbären und der Dortmunder erhält „Rocky“ immer ein Leckerli. Wenn ich Fußball gucke, sitzt der Hund immer mit einem BVB-Trikot neben mir“, verrät der Nationalstürmer.

Marcel Noebels

Marcel Noebels

Foto:

City Press

Beim 23-Jährigen läuft es derzeit super. Elf Tore, 22 (!) Vorlagen bringen starke 33 Scorerpunkte. „Wir können noch Erster werden, weil die anderen auch Federn lassen“, meint Noebels und sagt dann: „Ich habe jetzt zu den Play-offs meine Form zurückgeholt. Da auch die anderen Jungs gut drauf sind, wollen wir die letzten drei Hauptrunden-Spiele nutzen, um uns für die Play-offs in Schwung bringen.“

Fürs Pokal-Halbfinale Hertha gegen Dortmund (20. April) hat Marcel über einen Freund beim BVB sein Ticket sicher. Der Stürmer geht natürlich davon aus, dass die Eisbären in der DEL-Finalserie (15. bis 28. April) mitmischen. Kein Pokal-Problem! Der 20. April ist in der Serie spielfrei.