E_Paper_BK
BERLINER KURIER - Berlins ehrliche Boulevardzeitung im Netz

Muskelverletzungen: Ist falsches Training schuld am Seuchenjahr?

Union Fänger

Maxi Thiel hat die zweite Verletzung ohne einen Einsatz dazwischen.

Foto:

City-Press GbR

Berlin -

Da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich – Unions mysteriöse Muskelmalaise. Es ist zum aus der Haut fahren. In nie dagewesener Häufigkeit haben die Köpenicker in dieser Saison mit muskulären Problemen zu kämpfen. Felix Kroos, Fabian Schönheim und Maxi Thiel sind da nur die jüngsten Beispiele. Alles nur Pech? Oder steckt da doch womöglich falsches Training dahinter? Letzteres wird bei den Eisernen entschieden von sich gewiesen. „Man muss jede Verletzung für sich selbst betrachten. Gesund zu sein, bedeutet nicht automatisch fit zu sein. Das haben wir jetzt hautnah erlebt, dass Spieler sich gesund melden. Aber der Muskel muss die Belastung auch aushalten“, so Trainer Andre Hofschneider. „Ich weiß nicht, wie viele Muskelverletzungen Bayern München dieses Jahr hatte. Nur wenn es einen selber betrifft, fängt man an rumzustöhnen. Wir sind selber auf der Suche.“ Doch letztlich, so Hofi, müsse man lernen, mit Glück und Pech eben umzugehen.