E_Paper_BK
BERLINER KURIER - Berlins ehrliche Boulevardzeitung im Netz

Kreilach zu Wood: Bobby, bitte bleib!

cp-d3-fcu-svgf15-137

Damir Kreilach will auch in der nächsten Saison mit ...

Foto:

City-Press GbR

Berlin -

In den letzten Tagen gab es bei Union nur ein Thema: Bobby Wood (23)! Erst erfuhr und berichtete der KURIER, dass der HSV am Knipser baggert, dann, dass der US-Boy auch bei Jürgen Klopp und Liverpool auf dem Zettel steht. Logisch, dass in der Kabine der Eisernen darüber gesprochen wird. Obwohl Bobby selbst gerade mit dem US-Team unterwegs ist.

„Wir haben das auch nur im KURIER gelesen, noch nicht persönlich mit ihm gesprochen“, verrät Mitspieler Damir Kreilach. „Aber wenn man gut spielt und viele Tore macht, dann merken das auch andere Vereine und man bekommt Angebote.“ Für den Kroaten ist das Werben um Wood deshalb verständlich. Denn der gehört zu den großen Gewinnern in der eher durchwachsenen Saison.

cp-d1-FCU-BRA16-19k

... Toptorjäger Bobby Wood bei Union spielen.

Foto:

City-Press GbR

Mit seinen 14 Treffern holte oder rettete Bobby Union bisher viele wichtige Zähler. Kreilach: „Er ist noch nicht so lange hier, aber trotzdem hat er schon sehr viel für den Verein getan.“ Und gezeigt, was er leisten kann, wenn er in Topform ist und sich wohlfühlt.

„Er ist eigentlich ein Erstliga-Spieler. Er ist schnell, torgefährlich, hat einen guten Abschluss und ist stark im Dribbling. Außerdem ist er ein super Typ. Sein Weg wird ganz sicher weiter nach oben gehen“, weiß Kreilach. Aber ob das schon im Sommer eine Liga höher zum HSV oder in Englands erster Spielklasse beim FC Liverpool ist, wird sich zeigen. 

nächste Seite Seite 1 von 2