Recht
Unsere Übersicht mit Themen zu Verbraucherrecht, Internetrecht, neue Gesetze und Rechtsschutz sowie aktuelle Urteile zu Miete und Arbeit

Mieter-Forum: Ärger mit der Wohnung? Der KURIER-Rechtsexperte Wolfgang Büser hilft!


Foto: Hahn
Berlin –  

Kein Anstehen beim Mieterverein, kein teures Rechtsanwalthonorar. In unserem neuen Mieter-Forum beantwortet KURIER Rechtsexperte Wolfgang Büser Ihre Fragen rund um die Themen Miete und Wohnen. Büser ist vielen schon bekannt aus seinen Auftritten als Experte für ARD und ZDF. Jetzt haben Sie die Chance, Ihr Anliegen kompetent beantwortet zu bekommen.

Wolfgang Büser wird regelmäßig im KURIER-Forum die Fragen der Leser beantworten.

Und so machen Sie mit:

  • Melden Sie sich hier in unserem Forum an (grauer Knopf oben rechts) und legen Sie für Ihre Frage anschließend ein neues Thema an.
  • Schildern Sie Ihren Fall, ohne Namen und Anschrift von Ihrem Vermieter oder sich selbst zu nennen.
  • Wenn auf Ihr Anliegen geantwortet wird, erhalten Sie eine E-Mail an die Adresse, die Sie bei der Registrierung für das Forum eingegeben haben.

Gerne können Sie auch Ihre Meinung oder einen Ratschlag zu den Anliegen der anderen Teilnehmer schreiben. Sie werden Ihnen sicherlich dankbar sein.

Wir drücken die Daumen, dass Wolfgang Büser Ihr Problem lösen oder Ihnen Unterstützung geben kann.

Hier geht's zum KURIER-Mieter-Forum

Weitere Meldungen aus dem Bereich Recht
Keine Bagatelle: Das Zeigen des so genannten Stinkefingers gilt vor deutschen Gerichten immer noch als schlimmste Beleidigung und kostet je nach Verdienst zwischen 600 und 4000 Euro.
Strafe für Beleidigungen

Wohl jeder hat ihn schon mal anderen gezeigt, den Mittelfinger oder den „Vogel“. Aber das kann viel Geld kosten, wenn der Beleidigte Anzeige erstattet. Welche Schimpfwörter und Gesten sind weniger schlimm?  Mehr...

Nach dem Service folgt manchmal die böse Überraschung: Der Handwerker will für wenig Arbeit viel Geld sehen. Kunden sollten dann auf keinen Fall sofort und in bar bezahlen.
Schlampig, zu spät...

Die Einbauküche ist falsch zusammengebaut, das neue Haus wird und wird nicht fertig - solche Probleme sind Klassiker, wenn es um Ärger mit dem Handwerker geht. Was können Kunden tun?  Mehr...

Ikea-Kunden können Waren künftig ohne zeitliche Befristung zurückgeben.
Neue Regelung

Die Möbelhaus-Kette Ikea wird kulanter: Kunden dürfen künftig fast alle Waren unbefristet zurückgeben. Bisher kann man dort original verpackte Artikel nur drei Monate lang umtauschen.  Mehr...

Politik & Wirtschaft
Neueste Bildergalerien
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen
KURIER kaempft
Top Stories
Berliner KURIER