Recht
Unsere Übersicht mit Themen zu Verbraucherrecht, Internetrecht, neue Gesetze und Rechtsschutz sowie aktuelle Urteile zu Miete und Arbeit

Mieter-Forum: Ärger mit der Wohnung? Der KURIER-Rechtsexperte Wolfgang Büser hilft!


Foto: Hahn
Berlin –  

Kein Anstehen beim Mieterverein, kein teures Rechtsanwalthonorar. In unserem neuen Mieter-Forum beantwortet KURIER Rechtsexperte Wolfgang Büser Ihre Fragen rund um die Themen Miete und Wohnen. Büser ist vielen schon bekannt aus seinen Auftritten als Experte für ARD und ZDF. Jetzt haben Sie die Chance, Ihr Anliegen kompetent beantwortet zu bekommen.

Wolfgang Büser wird regelmäßig im KURIER-Forum die Fragen der Leser beantworten.

Und so machen Sie mit:

  • Melden Sie sich hier in unserem Forum an (grauer Knopf oben rechts) und legen Sie für Ihre Frage anschließend ein neues Thema an.
  • Schildern Sie Ihren Fall, ohne Namen und Anschrift von Ihrem Vermieter oder sich selbst zu nennen.
  • Wenn auf Ihr Anliegen geantwortet wird, erhalten Sie eine E-Mail an die Adresse, die Sie bei der Registrierung für das Forum eingegeben haben.

Gerne können Sie auch Ihre Meinung oder einen Ratschlag zu den Anliegen der anderen Teilnehmer schreiben. Sie werden Ihnen sicherlich dankbar sein.

Wir drücken die Daumen, dass Wolfgang Büser Ihr Problem lösen oder Ihnen Unterstützung geben kann.

Hier geht's zum KURIER-Mieter-Forum

Weitere Meldungen aus dem Bereich Recht
Wildpinkeln ist in Deutschland verboten.
Bußgeldkatalog

Es gibt nun einen Bußgeld-Katalog für Wildpinkler in Deutschland. Wir sagen wo es am teuersten ist.  Mehr...

Auch wenn der Zug völlig überbesetzt ist, dürfen Reisende mit 2.-Klasse-Ticket nicht auf eigene Faust in die 1. Klasse wechseln. Sie müssen auf eine entsprechende Freigabe warten.
Zug überfüllt

Reisende kennen das: Der Zug ist proppevoll - nur in der 1. Klasse gibt es noch einige Plätze. Aber dürfen sich Bahnfahrer einfach umsetzen? Oder wenigstens in den Gang stellen?  Mehr...

Darf man in seinem (gemieteten) Garten tun und lassen was man will? Ja, darf man - wenn der Garten nicht öffentlich einsehbar ist! Die nächsten Nachabrn zählen nicht dazu.
Störung des Hausfriedens

Nackt im Garten ein Sonnenbad nehmen - das ist nicht ohne weiteres ein Kündigungsgrund, entschied jetzt ein Gericht. Unbekleidete Mieter auf dem Grundstück stören demnach nicht immer den Hausfrieden.  Mehr...

Politik & Wirtschaft
Neueste Bildergalerien
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen
KURIER kaempft
Top Stories
Berliner KURIER