E_Paper_BK
BERLINER KURIER - Berlins ehrliche Boulevardzeitung im Netz

Flugreisen: Was die rätselhaften Codes auf der Bordkarte bedeuten

Frau betrachtet Bordkarte

Für viele Passagiere sind die Codes auf der Bordkarte ein Rätsel.

Täglich werden weltweit Millionen von Bordkarten für Passagiere ausgestellt. Auf dem rund 20 mal acht Zentimeter großen Papier findet sich eine Fülle von Informationen. Manche sind einfach zu verstehen, wie die Abflug- oder die Boarding-Zeit. Andere setzen einiges an Fachwissen voraus wie „ETKT“ oder „YQ“. Das Fluggastrecht-Portal FairPlane.de erklärt die zehn wichtigsten Abkürzungen.

1. API Complete

Advanced Passenger Information: Dieses Kürzel betrifft vor allem Reisende in die USA, bei denen persönliche Daten vor der Einreise an die Behörden übermittelt werden. Der Zusatz „Complete“ gibt an, dass alle nötigen Daten für Flüge in die USA vorliegen.

2. LH 1845

Hinter dieser Buchstaben-Zahlen-Kombination verbirgt sich die Flugnummer. Die beiden Buchstaben am Anfang stehen dabei für die Airline. „LH“ bedeutet Lufthansa. Auch dieses Kürzel vergibt die IATA. Nicht immer ist die Zuordnung so einfach wie bei Lufthansa. Hinter „4U“ etwa steckt Germanwings, hinter „WY“ Oman Air. Der Lufthansaflug „1845“ identifiziert eine bestimmte Route der Airline – hier von Rom Fiumicino (FCO) nach München (MUC).

Kennen Sie die Abkürzungen auf der Bordkarte?

Kennen Sie die Abkürzungen auf der Bordkarte?

Foto:

Fairplane

3. MUC FCO

Die drei Großbuchstaben bezeichnen jeweils den Flughafen. Jeder Flughafen weltweit hat seine individuelle Kennung. Das jeweilige Kürzel wird von der Internationalen Luftverkehrs-Vereinigung IATA vergeben. „MUC“ steht für den Münchner Flughafen Franz Josef Strauß, „FCO“ für den Flughafen Rom Fiumicino.

4. 05MAY

Hierbei handelt es sich schlicht um das Flugdatum – in diesem Fall der 5. Mai.

5. FQTV

Dieses Kürzel steht nicht etwa für einen neuen TV-Standard. Es zeichnet den Besitzer der Bordkarte als Vielflieger (Frequent Traveller) aus – einen Status, dem man sich erst durch fleißiges Meilensammeln verdienen muss.


  1. Was die rätselhaften Codes auf der Bordkarte bedeuten
  2. Die Codes für Buchungsklasse und Treibstoffzuschlag
nächste Seite Seite 1 von 2