Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Promi & Show
Stars und Sternchen, Skandale und Enthüllungen. Im Berliner Kurier lesen Sie, was bei Prominenten und Showgrößen wirklich vor sich geht

Kult-Serie: Das machen die Stars von Full House heute


Eine ungewöhnliche Familienstory: Drei alleinstehende Männer ziehen drei kleine Mädchen groß.
Eine ungewöhnliche Familienstory: Drei alleinstehende Männer ziehen drei kleine Mädchen groß.
 Foto: Getty

Full House gehört zu den süßesten Familienserien der Fernsehgeschichte. Sie lief von 1987 bis 1995 auf dem US-Sender ABC.

Darum geht's: Danny Tanner steht nach dem Tod seiner Frau mit seinen drei Töchtern alleine da. Er ist überfordert, so überredet er seinen Schwager Jesse und seinen besten Freund Joey zu ihm zu ziehen, um ihm bei der Erziehung der Kleinen zu helfen. Eine turbulente wie charmante Geschichte beginnt.

Full House wurde zu einem großen Erfolg. Die Frauen liebten die Serie vor allem wegen einem: John Stamos, der Onkel Jesse spielte.

1 von 8
Nächste Seite »
Weitere Meldungen aus dem Bereich Promi & Show
Blues-Legende B.B. King ist im Alter von 89 Jahren gestorben.
War es Mord?

US-Behörden gehen dem Verdacht nach, dass Blues-Musiker B.B. King ermordet worden sein könnte. Nach US-Medienberichten wurden die Ermittlungen eingeleitet, weil zwei Töchter des Musikers den Verdacht äußerten, ihr Vater könnte Opfer eines Verbrechens geworden sein.  Mehr...

Die Täterin: Suzanne von Borsody spielte am Montag erstmals eine „Tatort“-Mörderin.
Die „Tatort“-Killerin

Im „Tatort“ mit Kommissarin Lena Odenthal mordete Suzanne von Borsody (57) als Politiker-Gattin Valerie Sattler zum ersten Mal.   Mehr...

Diese Landwirte suchen die große Liebe

Die Suche nach der großen Liebe geht wieder los: In der elften Staffel von „Bauer sucht Frau“ präsentiert Moderatorin Inka Bause ihre neuen Landwirte.  Mehr...

Promi & Show

Aktuelle Videos
Blaulichtkurier
Top Stories
Neueste Bildergalerien

Berliner KURIER