Promi & Show
Stars und Sternchen, Skandale und Enthüllungen. Im Berliner Kurier lesen Sie, was bei Prominenten und Showgrößen wirklich vor sich geht

„Tatort: Scheinwelten“: Eine Ehe explodiert im Film-Feuerwerk


Das Kölner Tatort-Team: Dietmar Bär (l-r) als Kommissar Freddy Schenk, Klaus J. Behrendt als Kommissar Max Ballauf und Christian Tasche als Staatsanwalt Wolfgang von Prinz.
Das Kölner Tatort-Team: Dietmar Bär (l-r) als Kommissar Freddy Schenk, Klaus J. Behrendt als Kommissar Max Ballauf und Christian Tasche als Staatsanwalt Wolfgang von Prinz.
 Foto: dpa
Köln –  

Wow! Was für eine Spielfreude! Man sah den Hauptakteuren im Kölner „Tatort: Scheinwelten“, Christian Tasche (als Staatsanwalt von Prinz) und Jeanette Hain (als seine Frau) geradezu an, wie viel Spaß sie an diesen Rollen hatten.

Der Beamte, der sich selbst in seinen Pflichten verloren hat – und die fiese Egoistin, die alle Pflichten verleugnet. Das kann ja nur explodieren...

Und das tat’s in einem Feuerwerk von einem Film, der dazu endlich mal wieder zeigt, was die Kölner Tatorte am besten können: komplexe gesellschaftliche Zusammenhänge herunterbrechen, nachvollziehbar machen. Beim Phänomen illegale Einwanderinnen als billige Arbeitskräfte. Und beim Phänomen, sich selbst und anderen etwas vorzuspielen, das man nicht ist.

Kommissar Dietmar Bär selbst sagt darüber: „Das liegt nach meiner Beobachtung voll im Trend.“ Und dieser tolle Film damit auch.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Promi & Show
Dass Elyas M'Barek ein absoluter Mädchenschwarm ist, steht außer Frage. Bisher gab er sich als Single aus, doch die Zeiten könnten der Vergangenheit angehören.                                                                                
Damit bricht er viele Herzen

Eigentlich gilt er als begehrter Single auf dem Markt. Doch nun gibt es offenbar Hinweise darauf, dass Elyas M'Barek in festen Händen ist!  Mehr...

Paar im Baby-Himmel

Hach, wie süß! Die werdenden Eltern zeigen ihren ersten großen Baby-Einkauf. Seit kurzem ist klar: Es wird ein Junge! Und dessen Karriere scheint bereits besiegelt, oder?  Mehr...

Regisseur Helmut Dietl ist tot.
„Schtonk“-Regisseur

Helmut Dietl ist tot. Wie die „Zeit“ berichtet, verstarb der Filmregisseur am Montagmittag im engsten Familienkreis in seiner Wohnung. Dietl wurde 70 Jahre alt.  Mehr...

Promi & Show

Dschungelcamp Videos
Aktuelle Videos
Blaulichtkurier
Top Stories
Neueste Bildergalerien

Berliner KURIER